frendeites

Die A+Awards wurden auf dem Prinzip der Demokratisierung der Architektur gegründet und sind das größte und internationalste Preisprogramm der Branche, das die besten Architekturen und Räume auf der ganzen Welt auszeichnet.

Zur Feier des 10-jährigen Jubiläums wurde das Programm dieser Saison um die neue A+Awards-Auszeichnung „Firma des Jahres“ sowie die Einführung einer vielfältigen Reihe neuer Juroren erweitert, um bei der Auswahl der innovativsten und auffälligsten Zeitgenossen zu helfen Architektur der Welt. 

Für ihre 10. Ausgabe erhielten die A+Awards mehr als 5 Einreichungen aus mehr als 000 Ländern, darunter eine Fülle innovativer Projekte, die darauf abzielen, die komplexen Herausforderungen anzugehen, vor denen die Welt heute steht – vom Klimawandel über die Pandemie von COVID 100 bis hin zur Urbanisierung und Wirtschaft Ungleichheit. Zu den Jurymitgliedern gehören Julie Eizenberg FAIA, FRAIA (Gründungsdirektorin von Koning Eizenberg Architecture), Jasmit Singh Rangr (Präsidentin und Gründerin von Rangr Studio), Germane Barnes (Direktorin von Studio Barnes), Suchi Reddy (Direktorin von Reddymade), Yoko Choy (chinesisch Herausgeber der Zeitschrift Wallpaper*) und viele andere. 

In jeder der 117 Kategorien wurden mit über 400 Stimmen der Öffentlichkeit ein von der Jury ausgewählter Gewinner und ein Gewinner der Volkswahl ausgezeichnet.

„Die Gewinner der diesjährigen A+Awards bieten nicht nur eine wunderbare Demonstration von Designinnovation, sondern demonstrieren auch überzeugend den dauerhaften Wert von Architekten für die Gesellschaft.“ Auf der ganzen Welt stellen sie sich großen Herausforderungen mit großen Ideen und streben ständig danach, nachhaltiges Design und Gesundheit neu zu erfinden -bewusste Architektur und sozial verantwortliches Bauen“, sagte Paul Keskeys, Chefredakteur von Architizer.

Das jährliche Kompendium Architizer: The World's Best Architecture, das erstmals von Architizer veröffentlicht wurde, kehrt für seine achte Ausgabe zurück und stellt alle Architekturgewinner des Jahres 2022 vor.

Der begleitende Wettbewerb von Architizer, die A+Product Awards, der die architektonischen Produkte, Materialien, Beleuchtung und Möbel hinter den besten Gebäuden der Welt auszeichnet, wird die Gewinner im Oktober 2022 bekannt geben.



Bildmaterial ©: SUP Atelier von THAD, Hao Chen, ZJJZ Atelier, Katie Garner

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display