frendeites

CLIPSO ist weltweit für sein Fachwissen und seine innovative technische und ökologische Leistung anerkannt und wurde vom Architekturbüro Hickok Cole ausgewählt, um ein ehrgeiziges Projekt während der Renovierung des Hauptsitzes der American Geophysical Union (AGU), einer führenden internationalen gemeinnützigen Wissenschaft, durchzuführen Verein mit Sitz in Washington DC.

Die Vielseitigkeit des CLIPSO-Systems, der SO ACOUSTIC & SO AERO-Abdeckungsserien und das Know-how aller Beteiligten ermöglichten es, das Hauptziel der Architekten zu erreichen: aus einem tiefen spezifischen Blau ein 3D-Volumen mit vielen Facetten zu schaffen , gesprenkelt mit faseroptischer Beleuchtung. Ein einzigartiger Raum, wie ein riesiges Sternengewölbe, Symbol der geophysikalischen Mission der AGU.

Unter Verwendung von Hightech-Profilen hat das CLIPSO-Konstruktionsbüro ein vollständig anpassbares Sortiment entworfen. SO AERO bietet mehrere Formen und Größen, die sich perfekt an jede Art von Umgebung und Konfiguration anpassen, von Standardrahmen bis hin zu Sonderanfertigungen für die komplexesten Projekte. Leicht, solide und dezent werden diese Aluminiumprofile hängend, von der Decke, an der Wand oder als Insel montiert. 

Bei diesem Projekt bedecken die Profile den oberen Teil des Haupttreppenhauses und die Decke des Dachgeschosses. Sie wurden an einer Unterkonstruktion aus Holz und Metall befestigt, die nach einer CLIPSO-Werkstattzeichnung erstellt und dann vor Ort vom zugelassenen Installateur in den USA hergestellt wurde: Fabric Wall Concepts. 

800 m2 der technischen Lösung SO ACOUSTIC 495 D wurden benötigt, um den gesamten Rahmen abzudecken. Die Beschichtung wurde mit einer speziellen RAL-Farbe gedruckt, die hochpigmentiert ist, um ein tiefes Blau mit brillantem Glanz zu erhalten, in das eine faseroptische Beleuchtung integriert wurde.

CLIPSO hat eine mikroperforierte Plane entwickelt, die die Schallabsorption fördert: SO ACOUSTIC. In Kombination mit einem Polyesterfaservlies bietet diese Beschichtung eine hervorragende akustische Leistung mit der Möglichkeit der Bedruckung und Lichtintegration in einer einzigen Beschichtung.

Das Architekturbüro und die AGU entschieden sich auch wegen seines Beitrags zu Umweltzielen für CLIPSO. Die technischen Lösungen der Marke haben geringe Emissionen an flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs), sind wiederverwendbar und recycelbar. CLIPSO hat die Zertifizierungen A+ und GreenGuard Gold 2018 erhalten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass CLIPSO-Produkte bei Raumtemperatur installiert werden. Ein schnelles, einfaches, sauberes, lästiges und geruchloses Verfahren für ein einwandfreies Ergebnis.

 

Bildmaterial ©: Clipso 

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !