frendeites

Am Rande der Umgehungsstraße von Rennes, Rue de Châteaugiron, errichtet Kermarrec Promotion das KEIJI, ein 2 m² großes Tertiärgebäude, in dem helle Arbeitsbereiche mit großzügigen Volumen untergebracht werden sollen. 

Diese Luxusbüros sind ein echter kommerzieller Erfolg und haben alle Abnehmer gefunden. Die Auslieferungen begannen am 21. Juni und laufen bis September 2022. 

Die erstklassige Lage und der unmittelbare Zugang zur östlichen Ringstraße von Rennes sind nicht die einzigen Vorzüge dieses tertiären Immobilienprogramms. Das Ganze wurde nach dem Prinzip der Lebensqualität am Arbeitsplatz entworfen: Architektur von Liouville Jan et Associés, die schönen Volumen und Leuchtkraft, Materialien und besonders ausgefeilten Außenräumen einen großen Platz einräumt.

Die Etagen dieser Luxusbüros werden schlüsselfertig geliefert, das heißt möbliert, ungeteilt und klimatisiert. Dank großer Glasflächen profitieren sie ganzjährig von hervorragenden natürlichen Lichtverhältnissen. Die Fassade ist mit einer Außendämmung sowie einer nach Süden ausgerichteten Verglasung unter Berücksichtigung des Sonnenfaktors ausgestattet.

Damit der Putz optimal zu den Nutzungen der Käufer passt, wurden einige Böden von zusätzlichen maßgeschneiderten Einbauten profitiert. 

Die großen Südterrassen und Balkone sorgen für Geselligkeit und erweitern die Arbeitsräume. Auf jeder Etage sind die Außenbereiche begrünt, Kletterpflanzen und Bäume werden so das Gebäude schmücken und die architektonische Linie des Projekts verstärken. 

 

 

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display