frendeites

Mit diesem Projekt, das im vergangenen September übergeben wurde, war es das Ziel der Architekten, das Krankenhaus von morgen zu schaffen. Über die technischen und funktionalen Aspekte ihres Vorschlags hinaus haben sie sich bemüht, dem Hôpital Nord-Ouest ein neues Image zu verleihen, ein Image voller Menschlichkeit und Freundlichkeit, das Wohlbefinden und Aufmerksamkeit vermittelt, das Image des Krankenhauses der Zukunft … 

Durch einen flexiblen Umschlag haben sie eine makellose Organisation dem Komfort von Patienten und Teams von Fachleuten gewidmet. Die Umläufe sind verdichtet, aber gemütlich, das Licht ist allgegenwärtig ohne Aggressivität, die Ansichten sind vielfältig, die Farben sind in einer zeitgenössischen künstlerischen Arbeit entwickelt und identifizierend ...

Für diesen Vorgang gab es zwei Herausforderungen: Behebung der bestehenden Störungen und Entwurf von zwei neuen Erweiterungsgebäuden, die perfekt in das bestehende Gebäude integriert sind und dem Ganzen ein neu erfundenes Image verleihen. Durch die Schaffung eines öffentlichen Platzes im Herzen des Krankenhauses ließen sich die Architekten zunächst von einem urbanen Ansatz leiten. In einem zweiten Schritt entwarfen sie die beiden Neubauten, die ein Drittel der bestehenden Fläche repräsentieren.



Bildmaterial ©: Camille Gharbi

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display