frendeites
Gemeinden

Kunst

06.03.09 Architektur und Videoprojektion

Easyweb, ein Französisch Unternehmen, spezialisiert auf Video-Mapping 3D, Medien Projektionen auf dreidimensionalen Gebäude, urbane Räume und Objekte zu entwerfen. Überprüfen Sie ihre neuesten showreel aus.

27.01.09 Kleine szenische Ecken

Entdecken Sie zwei künstlerische Reflexionen auf öffentlichen Toiletten. Die erste, entworfen von Monica Bonvicini, ermöglicht es dem Benutzer, ohne zu sehen, gesehen zu werden. Die zweite, von der Design-Studio erstellt Oloom bleibt transparent, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

14.01.09 Le Corbusier in Lego

Im Erwachsenenalter weiterhin einige nostalgische leidenschaftlich berühmte kleine Steine ​​von Lego-Spiel zu montieren. Geben sich Verabredung auf dem Netz bilden sie die Gemeinschaft von AFOL (Adult Fan von Lego für) online und setzen oft erstaunliche Erfolge.

09.01.09 Architektur-Rundgang in Multi-Touch

Deutsch Forscher des Fraunhofer IGD haben einen neuen Weg, um zu sehen Architektur in drei Dimensionen entwickelt. Eine sehr intuitive und spielerische Prozess.

15.12.08 Riesen Tetris in Sydney

Als Teil der Live Lanes - By George! -Ausstellung bieten Künstler der Gaffa Gallery "One More Go One More Go" an, eine urbane Installation, die vom berühmten Tetris-Videospiel inspiriert ist.

12.12.08 One Day Poem Pavilion

ephemere Arbeit, sensibel und poetisch gestaltet von Ji Yeon-Lied, One Day Poem Pavilion, das Spiel von Licht und Schatten, die Grenzen von Kunst und Architektur zu erleben. Die Sonne spielt mit dem Umschlag fein zu diesem Obdach stilisiert perforiert auf dem Boden erscheint ein Gedicht saisonal wechselnden.

03.12.08 Prunkstücke

Aus architektonischen Klischees, die belgische Fotograf Filip Dujardin versammelt und Bearbeitung, schuf viele imaginäre Gebäude, atemberaubend, paroxysmale oder unwahrscheinlich. Zwischen Surrealismus und Hyperrealismus, der Grenze zwischen realen und virtuellen Blendungen.

20.10.08 Raum und Licht

In seiner Lichtinstallation "Chromointerference Mechanics", löst sich der venezolanische Künstler Carlos Cruz-Diez Raum und Architektur im Licht. Und die Besucher verliert seine Lager.

17.10.08 M-velope wandelbare Struktur

Zwischen Kunst und Architektur Arbeit hat der Künstler und Designer Michael Jantzen erstellt M-velope, ein kleiner Pavillon verwandelt Architektur werden. Hier ist keine komplexe Manipulation erforderlich ist, verformt sich der Benutzer den Umschlag und Raum nach Ihren Wünschen, so wie er seine Möbel in seinem Inneren bewegen würde.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version