frendeites
Gemeinden

Kunst

15.03.18 Emmanuelle Moureaux: Farbe der Zeit

Welche Farbe hat die Zeit? Anlässlich der Einweihung des Museums für Kunst und Design Toyama (Japan) antwortet die Architektin Emmanuelle Moureaux auf diese lustige Frage mit einer immersiven Installation aus Zahlen in buntem Papier. Eine komplexe Arbeit, bei der man sowohl körperlich als auch geistig verloren geht.

12.03.18 NADAAA und Cooper Union: Zhulang Huagai: Eine Figur für das Nantou Urban Village

Im Rahmen der Biennale für Stadtplanung und Architektur von Shenzhen (China) hat sich die amerikanische Agentur NADAAA mit den Studenten der berühmten School of Architecture und Art Cooper Union zusammengetan, um im Dorf von Nantou eine Struktur, deren Zweck es ist, Menschen zusammenzubringen.

09.03.18 Kate Ballis: Infra-Realismus

Eine Landschaft neu entdecken und rezensieren? Das war die Mission der australischen Fotografin Kate Ballis. Sie, die die Stadt Palm Spring (USA) als ihre Tasche kennt, hatte es satt, Tag für Tag die gleichen Horizonte einzufangen ... Eine Langeweile verwandelte sich schnell in eine Quelle der Inspiration, und daraus entstand die Serie Infra Realism in pink.

02.03.18 alle (zone): Marmelade Himmel

Im Rahmen des thailändischen Festivals Wonderfruit, das darauf abzielt, Kreationen mit einem CO2-neutralen Fußabdruck hervorzuheben, stellt das Studio all (Zone) eine luftige und farbenfrohe Struktur vor, die den Besucher durch die verschiedenen Ausstellungen führt. Installation mit wunderlichen Tönen, Marmaleade Sky auch Resonanz mit dem Thema der Veranstaltung, da es 100% recycelbar ist.

01.03.18 Ludwig Favre: Bunte Universität

Entworfen in der Agentur 2009 by PERRIPHÉRIQUES Architects, ist das Atrium der Pierre und Marie Curie Universität des Campus Jussieu in Paris (5e) eine Ode an die Farbe. Weit entfernt von der karitativen Vision strenger wissenschaftlicher Prämissen schult das Haus die Ärzte von morgen in einer Pop-Box, die auch Fotografen wie Ludwig Favre und seine Sammlung Colourful University anzieht.

23.02.18 Sean Scully: San Cristóbal

Die Villa Cuadra San Cristóbal (Mexiko), die in 1964 von dem Architekten Luis Barragán entworfen wurde, ist eines der Wunder der modernistischen Bewegung, die sich auf diesem Territorium befindet. Zwischen diesen farbenfrohen Wänden zeigt der Ire Sean Scully bis März 24 seine Gemälde und Skulpturen mit ebenso chromatischem Ausdruck wie das Haus. Zwei verschiedene künstlerische Praktiken, die scheinbar wiedervereinigt werden sollten.

20.02.18 Veranstaltung: Schwimmbäder

Bis März 18, Pool, unausweichlichen Teil unseres Sommers, ein Zeichen von Reichtum, sondern auch das Wohlbefinden, ist im Rampenlicht in der Villa Noailles in Hyères (83) in einer fotografischen Reise. Von Adolf Loos bis Philippe Rahm, kehren Sie zu diesem Element zurück, das seine Benutzer schon immer als Designer fasziniert hat.

16.02.18 Asif Khan: Hyundai-Pavillon

Hast du jemals davon geträumt, deinen Kopf in den Sternen zu haben? Dies versucht der britische Architekt und Künstler Asif Khan während der Olympischen Winterspiele in einem ephemeren Pavillon mit schwarzem Vantablack VBx 2, dessen Ankauf von Exklusivrechten von Anish Kapoor stattgefunden hatte Skandal vor zwei Jahren.

13.02.18 Ludwig Heimbach Architektur: Eine Flut unsterblicher Freuden

Im Rahmen der Ausstellung "Kenchiku Symposion" des Kyoto Art Centers in der ehemaligen Hauptstadt Japans installieren die Architekten der Kölner Agentur Ludwig Heimbach Architektur eine partizipative Struktur, die die möglichen Wechselwirkungen hinterfragt, aber auch verbietet im öffentlichen Raum in Japan.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version