frendeites

Die Stadt der Architektur und des Kulturerbes in Paris (16.) präsentiert derzeit „The Architect, Portraits and Clichés“, eine Ausstellung, die die Entwicklung der Rolle und des Images dieses Berufs innerhalb der Gesellschaft und durch sie nachzeichnet die Zeitalter, vom alten Imhotep bis zum zeitgenössischen Frank Gehry.

D'Tage Fest eingeweiht gerade seine 17e Ausgabe zu ihrem Zweck treu bleiben: das Design und die Schöpfung durch dynamische und kollektive Brausen zu fördern. Um herauszufinden, im Schiff des Museums für dekorative Künste in Paris (1er), eine Auswahl von Werken in zwanzig Pavillons verteilt.

Für das dritte Jahr in Folge, die berühmte dänische Architektur mit CAFx Festival. Treffen Sie Josephine Michau, Co-Kurator dieser durch Vorträge unterbrochen Ereignis, Filmvorführungen, Workshops, Konzerte, Performances, Besuche usw. Eintauchen in das Herz des Gehäuses und der Stadtentwicklung.

Die Haus Armaturen und Badezimmer THG gesetzt in seiner Pariser Showroom Gemüse Arbeit Hanami Louisiana Französisch-Designer Patrick Nadeau, inspiriert sowohl seine Heimat der aufgehenden Sonne und den sumpfigen Dschungel von New Orleans.

Diesen Donnerstag, den 20. April, nahm die Redaktion von Muuuz an der Präsentation der monografischen Ausstellung „Convergence“ teil, die der Arbeit des Designers Ross Lovegrove gewidmet ist. Eine Ausstellung, die bis zum 3. Juli im Centre Pompidou in Paris (4. Arrondissement) zu entdecken ist, zur Freude derjenigen, die sich gleichzeitig für Kunst, Design, Technologie oder sogar alle drei begeistern.

Der VIA (Valorisierung der Innovation in Möblierung) hat 40 Jahre! Um dieses Jubiläum zu feiern, bietet die Organisation eine Wanderausstellung, „keinen Geschmack für schlechten Geschmack.“ Anlässlich seine Präsentation auf dem Französisch-Institut in Mailand, Schreiben Muuuz traf bei Hands-On und nicht klassifizierbar Jean-Charles de Castelbajac, die hier in der Ausübung der Szenografie gefaltet wird. Es war der zweite Grad, Poesie in der Luft, die Emotion in Worten und Sternen in den Augen.

Dies ist die 5 Ausgaben Kontinente was Ausgabe Monographie Pablo Reinoso, Bildhauer-Architekten in der Kunstwelt seit über einem Jahrzehnt macht Sensation. Ein 280 seitiges Buch kombiniert Fotos und Text besser kennen und den Geist des Schöpfers zu verstehen.

Im Rahmen des Monats der Foto-OFF und der Einweihung der neuen Räumlichkeiten der Rat der Architektur, Planung und Umwelt der Hauts-de-Seine (CAUE92), eröffnet mit einer Ausstellung „der Schatten der Ecke“, die Kombination von Fotografie und Architektur, zwei Bereiche, die sie sublimieren können.

Multidisziplinäre Künstler, Ian Seltsam erforscht und Fragen des universellen Begriff der Heimat durch seine Arbeit. Seine letzte Ausstellung, Schatten, präsentierte im Rahmen von Sydneys Art Monat ist sein erster Auftritt in seiner Heimat Australien, in der Wohngegend von seiner Kindheit in Perth.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !