frendeites

Die Architekten Giuseppe Morando und Arianna Russo enthüllen "Open Circus", ihre neuesten plastischen Experimente. Diese Prototypen von Mikroarchitekturen zwischen Kunst, Design und Architektur werden aus recycelter Keramik, Emaille und Verpackungsnetzen handgefertigt.

Licht und zerbrechlich, sie ziehen in den Raum der abstrakten Landschaften, transparent Bände.

 

Die Serie "Cirque Open" wurde vor ein paar Wochen in der "Eco # Net" Ausstellung in der letzten Salone del Mobile in Mailand präsentiert.

Bei diesem Projekt, geben Sie Giuseppe Morando und Arianna Russo:

"Ab einer bestimmten Untersuchung auf Stoffe und Garne, ist Cirque Öffnen Sie eine Folge von Mikroarchitekturen und schwenkte GEBILDETEN Landschaften durch die unerwartete Transparenz und die Alchemie der Keramik-Produktion geschaffen. Die Kombination von zwei schwachen Systemen diese spezielle Webe Verstärkter Erzeugt dreidimensionale Muster.

Cirque ist offene Fläche und Struktur, Skulptur und Architektur auf einmal. Es erzählt von Leichtigkeit und Zerbrechlichkeit von Recycling-Netz gebaut, auf gewundenen Bahnen geformt neues Leben qui gegeben. Die verwendeten Materialien sind: net aus recycelten Lebensmittelverpackungen und Industrieabfallerzeugung, Recycling-Keramik, Keramik und Emaille "

Die "Cirque Open" Prototypen wurden hergestellt mit I-Plus.

 

Fotos: Ettore Caruso

 

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website Giuseppe Morando und derArianna Russo.



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display