frendeites
Gemeinden



M-Velope, structure transformable



Zwischen Kunst und Architektur Arbeit hat der Künstler und Designer Michael Jantzen erstellt M-velope, ein kleiner Pavillon verwandelt Architektur werden. Hier ist keine komplexe Manipulation erforderlich ist, verformt sich der Benutzer den Umschlag und Raum nach Ihren Wünschen, so wie er seine Möbel in seinem Inneren bewegen würde.

M-Velope ist eine Mikroarchitektur, deren Struktur aus Platten mit Stahlstruktur und einer Füllung aus Accoya besteht, einem extrem haltbaren Holz. Diese Panels sind beweglich zwischen ihnen und beweglich angeordnet, so dass der Benutzer mit wenigen Handgriffen die Architektur des Pavillons transformieren kann.

Die Platten bewegen, falten und einfach zu entfalten. Die zulässigen Kombinationen sind viele, die Hülle und Raum ändern Form nach Belieben, der Benutzer anzupassen und zu transformieren sie nach ihren Wünschen und Bedürfnissen.



M-Velope wird nur bei 10-Exemplaren produziert und ist zum Preis von 100 000 $ erhältlich. Ein sehr exklusives Kunstwerk, das jedoch viele Architekten und Designer begeistern wird. Außerhalb des Raums, mehr Platz in einem Hof ​​oder Garten, Raum und Schutzraum für temporäre Manifestationen, könnten die möglichen Einsatzmöglichkeiten eines solchen Projekts in der Tat viele sein, wenn es in Serie angepasst und produziert würde.

Quellen: Der Design-Blog et Neiman Marcus

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version