Reverse Graffiti par Alexandre Orion



Bewaffnet mit nur einem Tuch, das brasilianische Graffiti-Künstler Alexandre Orion Tagge durch die Wände von den Belastungen durch einen Straßentunnel in Sao Paulo geschwärzt Reinigung.

Im Rahmen seines Projekts "Art Less Pollution" komponiert der Künstler ein Tag negativ, indem er subtrahiert und nicht durch Hinzufügen von Material. Seine Gesichtsmaske schützt ihn nicht vor Lackdämpfen, sondern vor Erschöpfung.

Das Graffiti, das manchmal als Ärgernis betrachtet wird, scheint ein positiver Akt zu sein, der darauf abzielt, die Stadt anzuziehen, indem sie aufgewertet und nicht degradiert wird. Außerdem werden wir aufgefordert, über die schädlichen Auswirkungen der städtischen Verschmutzung nachzudenken.

Entdecken Sie einen Auszug aus dem Programm:



Um mehr zu erfahren über die Arbeit von Alexandre Orion, besuchen Sie die Website.

In einer anderen Art, sondern auch die entdecken „Umwelt Tag“. Mit "Mossenger" setzt die Künstlerin Anna Garforth den Schaumstoff dazu, ihre Botschaft an einer Wand in London zusammenzustellen und bietet alternative ökologische und poetische Tags auf unseren Straßen an. Lesen Sie weiter.

Quelle: Ossario