frendeites
Gemeinden



Giuseppe Gallo : Syntax Posters

Inspiriert von den Projekten des Architekturbüros Bjarke Ingels Group (BIG) hat der italienische Designer Giuseppe Gallo eine Serie von neun Postern produziert, die stilistisch so viele Gebäude repräsentieren, wie sie von der berühmten dänischen Firma gebaut wurden. Eine Grafik nahe der Konstruktion.

Neun Plakate mit greifbarer Geometrie ehren nun die Arbeit der von Bjark Ingels in 2006 gegründeten dänischen Agentur, deren Ruf unübertroffen ist. Weiße Linien auf einem farbigen Hintergrund, der Designer Giuseppe Gallo vereinfacht die Formen jedes Gebäudes, um nur die Substanz zu behalten. Also, die Serpentine Pavilion 2016, das Kistefos Museum, die Spirale, Wilson Secondary School, das Kimball Art Center und die 1 200 Intrepid hier bilden das Thema dieser Serie von Illustrationen, die Rolle von digitalen Werkzeugen hervorheben, mit denen präsentieren sich neue Baukonzepte und damit neue Formen.

"Die Projekte und die Philosophie von BIG waren in den letzten Jahren sehr erfolgreich. Die Arbeit an diesen Plakaten erlaubte mir, ihren Einfluss auf die endliche Architektur und insbesondere auf ihre Syntax zu verstehen. " Giuseppe Gallo, Designer

BIG generiert durch seine Projekte eine neue Architektursprache: Linie, Höhe, Dach oder Fassade werden mit jeder neuen Kreation neu interpretiert. Giuseppe Gallo konzentriert sich auf das Wichtigste, das Wesen dieser Strukturen, um die Mächtigsten zu extrahieren. Ob das Möbiusband von Kistefos Museum (Norwegen) oder der dreieckigen Spitze des Via 57 West New York (USA), verkörpert ein Plakat, das eine architektonische Kraft. Ein Spiel aus Schatten und Licht, eine Collage aus Rahmen und Mustern oder eine Perspektive, alles auf einer durchgehenden Farbe, die den Eindruck einer einfachen Figur erweckt, während sie sich auf komplex gebaute Objekte bezieht .

Eine Stilübung, um die skandinavische Agentur nicht zu verärgern, die in sozialen Netzwerken teilen wollte.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Giuseppe Gallos Website

Illustrationen: Mirabilia

01) Amager Resource Centre - Kopenhagen, Dänemark
02) Kistefos Museum - Skandinavien
03) Vm Houses - Kopenhagen, Dänemark (mit JDS Architects)
04) Über 57 West - New York, USA
05) Die Spirale - New York, USA
06) Wilson Sekundarschule - Arlington, USA
07) Kimball Kunstzentrum - Park City, USA
08) 1 200 Intrepid - Philadelphia, USA
09) Serpentine Pavilion 2016 - London, Vereinigtes Königreich

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version