frendeites
Gemeinden



Retour sur : Desert X

Was ist an diesen verregneten Tagen besser, als in die warme Wüste von Coachella (USA) einzutauchen? Die Gelegenheit für die Muuuz-Redaktion, die zweite Ausgabe der Desert X-Veranstaltung erneut zu besuchen, die die trockene Landschaft des Palm Springs-Gebiets mit architektonischen Werken und Kunstinstallationen verschönert. Eine leere Leinwand unter der Sonne, die ein Jahr lang die größten Namen der zeitgenössischen Produktion inspiriert hat.

Die Veranstaltung wurde vom Kunstkritiker Neville Wakefield, der Kuratorin Amanda Hunt und dem Kurator Matthew Schum unter dem Vorsitz von Susan L. Davis organisiert. 200 000 hatte bereits in seiner ersten Ausgabe Neugier auf 2017. Durch unterschiedliche Ausdrucksbereiche - Installation, Skulptur, Pavillons oder Werbetafeln - stellen Künstler ein allgemeines Problem in Frage, politisch oder ökologisch. In diesem Jahr wurden die ausgewählten 15-Lautsprecher dazu gebracht, unsere Beziehung zum Wasser zu reflektieren. ein in den Nachrichten verankertes Thema, das in einer Wüstenumgebung hervorgehoben wird.

"Unsere ursprüngliche Mission wurde geschaffen, um zeitgenössische Künstler zu inspirieren und ein internationales Ziel im Tal zu setzen, um die Probleme aufzuzeigen, mit denen wir alle konfrontiert sind, und gleichzeitig Gespräche mit allen Besuchern zu führen. " Susan L. Davis, Präsidentin

6979nomini

Eine Frage, die den in Paris lebenden kolumbianischen Künstler Iván Argote dazu drängt, die ökologische Katastrophe des Salton Sea Lake, des größten in Kalifornien, dessen Oberfläche im Laufe der Zeit abnimmt, hervorzuheben. Seine Installation Ein Standpunktist eine Betontreppe - eine Mischung aus brutalistischer Architektur und präkolumbianischen Einflüssen -, in der jeder Schritt eine Inschrift enthält, die der Besucher entdeckt, sobald sein Aufstieg abgeschlossen ist.
Inzwischen arbeitet Sterling Ruby an Fata Morgana, einer Realität, die oft mit einer Halluzination verwechselt wird, die mit einer ungewöhnlichen Lichtausbreitung in einer Umgebung verbunden ist, in der Temperatur, Druck und Feuchtigkeit nicht konstant sind. Dieses mystische Phänomen, das oft in Wüsten genau im Zusammenhang mit dem Wassermangel auftritt, wird hier mit übersetzt GespenstEin violetter roter Monolith, der sich auf die häufigen doppelten Sonnen in dieser Situation bezieht.
Das Superflex-Kollektiv beschäftigt sich mit dem Thema aus einem Blickwinkel zwischen Kino und Architektur. Seine Arbeit Tauchen-in - Kontraktion von Tauchen, "Dive" in Englisch und Drive-in, outdoor cinema -, ist ein Film, der die Erderwärmung untersucht und auf eine Struktur aus rosa Korallenharz projiziert. Schwimmende Fische interagieren mit der Superflex-Anordnung und verschwinden langsam in ihrem porösen Stein.

Außergewöhnliche Biennale, Desert X reimt Architektur, Ästhetik und politisches und ökologisches Bewusstsein hervorragend.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Site von Desert X

Foto: DR

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version