frendeites
Gemeinden



Erwin Wurm : Architectures décalées

Die österreichische Künstler mit vielgestaltigem Werk, Erwin Wurm ist in Marseille (13) in einer großen Retrospektive im Museum für zeitgenössische Kunst der Stadt und präsentierte an drei Stellen ausgezeichnet: das Cantini-Museum in der Kapelle Zentrum der Alten Wohltätigkeit und das Museum der Schönen Künste. Kehren Sie anlässlich dieser Ausstellungsveranstaltung zu seinem persönlichen Umgang mit Architektur zurück.

Erwin Wurm (1954) ist eine der Hauptfiguren der zeitgenössischen Kunstszene. Er erkundet verschiedene künstlerische Formen, von Performance über Skulptur bis zu Video und Architektur. Nach dem Studium der Kunstwissenschaft, Sprachen, Literatur und angewandter Kunst, begann Erwin Wurm eine einzigartige skulpturale Sprache, die von der Konzeptkunst und Minimal Art beeinflusste zu entwickeln. Tatsächlich am Ende 1990 Jahren schuf er seine erste One Minute Sculptures, erstaunlich ephemeren Arbeiten auf halber Strecke zwischen Skulptur und Performance, in dem der Betrachter ist eingeladen, eine mit den prosaischen Alltagsgegenstände werden immer Arbeit. Diese Produktionen markieren den Beginn einer erfolgreichen künstlerischen Karriere.

In Marseille, von 17 Mai bis 15 September 2019, verteilt sich die Ausstellung auf drei Standorte und zeigt so die Vielfalt der Arbeiten dieses nicht klassifizierbaren Künstlers auf brillante Weise. Das Cantini-Museum zeigt die Vielfalt der künstlerischen Ansätze und viele Videos wie 59 Positionen (1992) und Tell (2007-2008), während das Museum of Fine Arts Besucher lädt die ästhetische Erfahrung zu leben Eine Minute Skulpturen. Schließlich wird die Kapelle der Vieille Charité Zentrums des berühmten Narrow Haus gewidmet, ein langgestrecktes Haus unbewohnbar sehr reduzierte Breite (1,30 Meter) und eine übermäßige Höhe (7 Meter). Die Installation ist doppelt überraschend. Erstens ermöglicht die Wahl des Standorts für den Dialog Erbe und zeitgenössische Kunst, die stilistische Einheit der Vieille Charité (1640) gebaut in rosa und weißen Stein mit dem Absurden zeitgenössischen Architektur Erwin Wurm zu bringen. Andererseits stört es herkömmliche architektonische Formen. Indem er das veraltete Elternhaus seiner Kindheit so verzerrt, versperrt er den Betrachter in eine erschreckende, aber bedeutungsvolle Enge. Er verwirrt ihn und veranlasst ihn, sich über die Welt und die ihn umgebenden Stadtlandschaften Gedanken zu machen.

Andere Werke des Schöpfers zeugen von seiner pluralistischen Herangehensweise an die Architektur. Es pastiche zum Beispiel die wichtigsten Errungenschaften des letzten Jahrhunderts. Denn in seiner tropfArchitekturModelle, Erwin Wurm weg eine gewisse Erbe der Baugeschichte von dem weltbekannten Bauten wie das Guggenheim-Museum von Frank Lloyd Wright und das Seagram Building von Mies van der Rohe Reproduktion, sowohl in New York. Die Proportionen sind verzerrt, die Fassaden verflüssigt, Strukturen brechen zusammen. Erwin Wurm ehrt das architektonische Erbe von Hohn und Ablenkung einen kritischen Blick auf die Kunst und der heutigen Gesellschaft zu übernehmen. Durch die Verwendung von Humor und die Einberufung des täglichen Lebens ist es somit an alle gerichtet und bietet eine reflexive Annäherung an das ästhetische Erlebnis.

Fotos: Narrow House Foto Mischa Nawrata mit freundlicher Genehmigung der West Collection / Van der Rohe Mies Foto Vincent Everarts

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie der Standort Erwin Wurm

7105nomini

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version