frendeites

Die 30 September 2 2016 Oktober präsentieren die Bellevilloise 19ème die jährliche Große Affordable Art Fair und beabsichtigt, zwischen Künstler, Kunstliebhaber oder einfach neugierig, weg von a-priori-Markt einen Moment des Austauschs und der Geselligkeit zu bieten.


3 Tage 50 Künstler 400 Werke

 

2009 als Reaktion auf die Finanzkrise im Juni festgestellt, dass die Künstler und Galerien mit voller Kraft beeinflusst, findet in der Affordable Art Fair Groß vierzig Künstler, Bildhauer, Fotografen, Maler oder Grafiker, die mehr als 400 aufweisen wird Originalwerke unterzeichnet und zertifiziert. Diese Arbeiten werden im Shop Preisen verkauft werden, zwischen € 50 5000 und zum ausschließlichen Nutzen der Künstler.

"Wir haben die Herausforderung der Wiederbelebung der Kauf von Kunstwerken basiert auf der Beobachtung, dass ein großer Teil der potentiellen Publikum für Kunst interessiert es nicht wagen, immer schieben die Türen der Galerien oder heilige Orte traf. Große Affordable Art Fair hat sich also um zwei Konzepte geschmiedet: Zugänglichkeit und Nutzbarkeit ". Bellevilloise

Abbildungen:
1. 19ème Ausgabe des Grand Salon der Kunst Affordable
2. Catherine Jubert
3. Olivier Daz Zarate
4. Angelina Guez
5. Fabienne Fol
6. François Bodet

19. Großer Salon für erschwingliche Kunst, La Bellevilloise, 19-21 rue Boyer, 75020 PARIS, vom 30. September bis 2. Oktober 2016, 5 €.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website des Großen Affordable Art Fair.



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display