frendeites

Multidisziplinäre Künstler, Ian Seltsam erforscht und Fragen des universellen Begriff der Heimat durch seine Arbeit. Seine letzte Ausstellung, ShadowPräsentiert als Teil von Sydneys Art Monat ist sein erster Auftritt in seiner Heimat Australien, in der Wohngegend von seiner Kindheit in Perth.

Für sein Projekt, malte der Künstler vollständig von fünf Vorstadthäuser Sprühen, diese Wohnstätten in monumentalen skulpturalen Objekten zu verwandeln. Für eine Übersicht über diese Leistung, verwendet er verschiedene Medien wie Videos und Fotos, um die allgemeine Vorstellung von der Familie zu Hause, sicher und warm durch entstellende fechten und seine Physis verschleiern. eine dunkele monochrome Farbe der Wahl seine extrapoliert Konflikt Beziehung mit den repräsentativen Schlafstädten für ihre Einsamkeit und Konformität. Schließlich geschwärzten Häuser eine Metapher für die Isolierung. Sie sind unbewohnbar, und nur durch ihre Differenz gelöscht.

Fotos / Illustrationen: Ian Seltsam

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Ian Seltsam Website

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display