frendeites

Wer hat gesagt, dass Tanz und Architektur nicht zusammenpassen? Mit Sicherheit nicht die Choreografen Gerard & Kelly, die anlässlich des Festival d'Automne die Villa Savoye und die Apartment-Werkstatt von Le Corbusier investieren. Auf dem Programm: moderne Architektur und keine zwei!

Brenna Gerard und Ryan Kelly, die es gewohnt sind, Choreografie und Architektur zu mischen, haben bereits viele berühmte Bücher aus den USA durchgetanzt, darunter Philip Johnsons Glass House in Connecticut oder Rudolf Schindlers Haus in Los Angeles. Anlässlich der 2019-Ausgabe des Festival d'Automne - Veranstaltung mit multidisziplinärem Programm, die in 1972 eröffnet wurde - investiert das Duo in zwei architektonische Hochburgen der Region Paris: den Apartment-Workshop und die Villa Savoye. signiert Le Corbusier.

Ausgehend von der brutalistischen Architektur des CND (Pantin) zog die Truppe der beiden Choreografen in die Villa Savoye in den Yvelines. Inspiriert von der kurzen Verbindung, die die Architektin und Tänzerin Josephine Baker am Ende der 1920-Jahre unterhielt, stellen sich die Künstler vor, dass die Villa die Heimat (fiktiv) dieses ikonischen und unerwarteten Paares ist: der vernünftige Mann und der leidenschaftliche Tänzer Derjenige, der seiner faschistischen Neigungen und der Heldin des Widerstands, des Intellektuellen und des Sterns beschuldigt wird. Es ist diese komplexe Beziehung, die sie dank der Bewegungen ihres Körpers neu interpretieren und die Steifheit des Gebäudes mit der Flexibilität ihrer Mitglieder in Verbindung bringen. Diese Aufführung mit sieben Tänzern wird von September 28 bis Oktober 6 täglich eine Stunde lang zu sehen sein.

Ein weiterer Schritt auf diesem musikalischen Weg, das Apartment-Studio-Molitor-Gebäude (16ème arrondissement), wird hier unter der Leitung von drei Interpreten zur Gelegenheit, über die Zeit nachzudenken. Eine Show, die 16 im Stehen erlebt und auch die neuen Konzepte des "Zusammenlebens" hinterfragt.

Zwischen Rigorosität und Sinnlichkeit verleiht das Duo Gerard & Kelly diesen ikonischen Werken eine ganz neue Bedeutung.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Gerard & Kellys Website

Fotografien: CND, BFA.com und Barrère & Simon / Phom

Zoe Térouinard



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display