frendeites

Die in der Zwischenkriegszeit entstandene Kunstbewegung Magischer Realismus als Ausdrucksweise zeigt eine visuelle Welt „kalt, scharf, oft bis ins kleinste Detail gearbeitet und so realistisch, dass sie unweigerlich verstörend und befremdlich wirkt. *“. 

Realismo Magico ist genau der Name, der für die Ausstellung gewählt wurde, die bis zum 27. Februar 2022 im Palazzo Reale in Mailand gezeigt wird und von Gabriella Belli und Valerio Terraroli mit Unterstützung und Unterstützung der Kulturdirektion der Stadt Mailand kuratiert wird , der Palazzo Reale und 24 ORE Cultura, der 24 ORE-Gruppe. Die von Mario Bellini entworfene Szenografie der Ausstellung nimmt die Besucher mit auf die Entdeckung einer ebenso komplexen wie faszinierenden künstlerischen Bewegung.

Anlässlich dieser Ausstellung stellte Flos, historisches Flaggschiff der Beleuchtungsbranche in Italien, mehr als 80 Werke dank der intelligenten Nutzung und Steuerung von direktem und diffusem Licht vor. Die Wahl für dieses Projekt fiel auf Camera, eine innovative Kollektion von Stromschienenstrahlern von Knud Holscher für Flos Architectural, hier erhältlich in Weiß für einen atemberaubenden Effekt. Dank ihres schlanken und kompakten Designs bietet Camera eine außergewöhnliche Lichtkontrolle und ermöglicht insbesondere die Erzeugung eines Strahls mit extrem scharfen Konturen, während sie gleichzeitig eine hohe Leistung und gute Anpassungsfähigkeit garantiert, für ein Produkt, das sich ebenso gut für die direkte Beleuchtung eignet wie für diffusere Beleuchtung.

Zu Ehren dieser historischen Zusammenarbeit zwischen dem Architekten Mario Bellini und Flos präsentiert der temporäre Buchladen der Ausstellung auch eine Originalinstallation, die Chiara gewidmet ist, einem emblematischen Modell einer Stehlampe, das 1969 von Bellini für Flos entworfen und 2020 von Flos neu aufgelegt wurde eine mit LED-Technologie ausgestattete Version. 

Sein einzigartiges Design besteht aus einem Blatt aus poliertem Edelstahl, das geschnitten und auf sich selbst gerollt wird, um einen Zylinder zu bilden. Das an ihrer Basis ausgestrahlte Licht wird von einem eleganten Hut reflektiert und gestreut, dessen Form an die Kopfbedeckungen und Schleier von Nonnen erinnert. Auch abseits bleibt dieses Modell mit seinem starken und charismatischen Aussehen nicht unbemerkt. Die Neuauflage 2020 enthält scharfe technologische Details, einschließlich geformter Gummipaspeln. Neben der originalen Edelstahl-Stehleuchte wird auch eine kleinere Aluminium-Tischleuchten-Version in drei möglichen Ausführungen angeboten: Aluminium, Dunkelgrau und Roségold.

*G. Belli und V. Terraroli



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display