frendeites

Hubert de Givenchy hat die Modewelt geprägt. Wenn die ganze Welt ihn für seine berühmten Kreationen kennt, war dieser große Couturier auch ein Liebhaber von Kunst und Sammlerstücken, von denen einige in dieser Hommage-Ausstellung zu sehen sind, die vom 9. bis 15. Juni in der Galerie Kugel zu entdecken ist. .

Während der Verkauf der Hubert de Givenchy-Kollektion bei Christie's im Juni 2022 vorbereitet wird, zollt eine Ausstellung in der Galerie Kugel dem Geschmack des großen Couturiers Tribut, indem sie eine Sammlung von Möbeln und schönen Objekten zusammenbringt, die ihm gehörten. Unter ihnen können wir das seit 1994 nicht mehr öffentlich gezeigte Kabinett mit dem Streitwagen des Apollo sowie außergewöhnliche Werke aus seiner persönlichen Sammlung nennen.

So wird in den grandiosen Räumen der Galerie Kugel im XNUMX. Arrondissement von Paris eine Reihe von Stücken präsentiert, die an den Geschmack von Hubert de Givenchy erinnern. Eine Ausstellung zu Ehren eines Meisters des Geschmacks und der Raffinesse. Der Ursprung der Veranstaltung? Nicolas und Alexis Kugel, privilegierte Zeugen der Leidenschaft für die Kunst, die den Schöpfer beseelte und deren Einfluss ihre Karriere als Antiquitätenhändler leitete. Außerdem verkaufte er ihnen vor dreißig Jahren ein ikonisches Werk aus seiner Sammlung: den Apollo Chariot-Kabinett.

Es war der erste Kauf des jungen Hubert de Givenchy Ende der 1950er Jahre und seine lange Karriere als Sammler sollte von diesem Meisterwerk inspiriert werden. Der Schrank enthielt seine heimliche Leidenschaft: Renaissance-Limoges-Emaille, die er an die Gebrüder Kugel verkaufte. Freundlich erklärte er sich bereit, das Kabinett und die Emails 1994 an ihrem Stand auf der Biennale des Antiquaires zu inszenieren. Hubert de Givenchy war bis kurz vor seinem Tod ein regelmäßiger und begeisterter Besucher der Galerie Kugel.

Hier ist eine wunderschöne Ausstellung, die dem unvergleichlichen Geschmack eines Mannes huldigt, den die Mode- und Kunstwelt nie vergessen wird.

 

Hubert de Givenchy, Sammler

9. bis 15. Juni

Galerie Kugel

25 Quai Anatole Frankreich

75007 Paris

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display