frendeites

Im vergangenen September eröffnete der dänische Möbelverlag Carl Hansen & Søn seine erste Pariser Boutique. Treffen mit Inger Marie Jensen Hansen, Leiterin Accessoires, Boutiquen und Markenwebsites.

Organische Formen, sinnliche Linien, mehrfache Bezüge zur Provence… die dritte Kollektion der Designerin Margaux Keller ist eine Hommage an Südfrankreich. 

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 setzt sich die dänische Marke Bolia in Zusammenarbeit mit leidenschaftlichen Designern für zeitgenössisches Design ein. Anlässlich seines XNUMX-jährigen Jubiläums lädt es neun Persönlichkeiten ein, ihre Herangehensweise an die Schöpfung und ihre Vision der Welt in einer Reihe inspirierender Podcasts zu teilen.

Die Muuuz International Awards werden vom Muuuz Magazine in Zusammenarbeit mit einem Magazin organisiert und belohnen jedes Jahr die bemerkenswertesten Produkte in Architektur, Layout und Dekoration. Die Ausschreibung für die Ausgabe 2020 ist bis zum 15. Dezember 2020 geöffnet.

Die Marke TIPTOE wurde 2015 von Matthieu Bourgeaux und Vincent Quesada dank Crowdfunding gegründet. Sie fördert einen umweltbewussten Ansatz und produziert in Zusammenarbeit mit Designern modulare und nachhaltige Möbel.

Die junge Keramikerin Lisa Allegra erkundet mit ihren handgefertigten Terrakottastücken den Kontrast und das Gleichgewicht der Materie. Für den Designer ist die Erde ein einzigartiges Material, das sowohl Kindheitserinnerungen als auch alte Objekte hervorruft. An der Schnittstelle von Handwerkskunst und zeitgenössischer Kunst laden uns die Kollektionen „MOOR“ und „APPAREL“ ein, sein poetisches Universum zu entdecken.

Angesichts der ökologischen Krise reflektieren Designer und Marken eine andere Zukunft und verteidigen umweltbewusstes Schaffen. Konzentrieren Sie sich auf drei Designkollektionen, die den Wunsch bezeugen, anders zu produzieren.

Viele junge Designer machen sich auf den Weg, um die Welt des Designs zu erobern. Ob sie alleine oder zu zweit arbeiten, sie interessieren sich für die Herausforderungen des Designs von morgen und definieren die Disziplin neu. Zoomen Sie auf sieben Talente, um (sehr) genau zu folgen.

Während der letzten COLLECTIBLE-Messe in Brüssel (Belgien) entdeckten wir die Arbeit des Handwerkers und Zimmermannsgesellen Timothée Musset, der altes Holz zu zeitgenössischen Möbeln formt.

Basierend auf einer ursprünglichen Idee der Galeristin Jessica Barouch entwarf der französische Architekt und Designer Frédéric Imbert die beiden Beistelltische aus der Kollektion „TRIBU“. Mit diesen handgeschnitzten Möbeln kündigt Frédéric Imbert die große Rückkehr des Betons an.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen

1

Ein neuer Arbeitsplatz für RATP Habitat

2

Rückkehr ins Büro mit Pernod-Ricard

3

MIAWs 2021: Die Gewinner

Herzinfarkt !