frendeites

PLISSÉ POTS ist die Erweiterung der PLISSÉ-Kollektion, die das Know-how eines natürlichen und ästhetischen Herstellungsprozesses widerspiegelt. Die verführerische und elegante Kollektion ist inspiriert vom leidenschaftlichen Leben von Mariano Fortuny und der Arbeit des Pariser Kunsthandwerksunternehmens Lognan.

Der Ästhetik der ersten Piada-Realisierung folgend, einer Einrichtung, die 2018 eröffnet wurde, versucht der neue Raum, die ursprünglichen Merkmale des für das vorherige Werk vorgestellten Designs zu respektieren, aber gleichzeitig eine Weiterentwicklung davon zu sein. 

Bei der Gestaltung dieser neuen Adresse hat Saguez & Partners, die das Dekor von Drinks&Co. Halb Keller, halb Bar, halb Meisterkurs, halb Laden, der während Covid-19 entworfene Ort ist inspiriert von "Wünschen von anderswo"...

Wie die Sterneköche und Hoteliers, die sie begleitet, sublimiert Caroline Tissier ihre Kreationen mit Talent und Grosszügigkeit. Eine geschmackvolle Mischung aus Stilen und Einflüssen, eine gute Portion rohe und edle Materialien, ein Hauch von kontrastierenden Atmosphären und eine Prise gedämpftes Licht...

Es war einmal Rock the Kasbah, eine Welt der Kreativität, in der die einzige Grenze in der Vorstellungskraft ihres Schöpfers Philippe Xerri liegt. Seit seiner Gründung im Jahr 2011 behauptet Rock the Kasbah seinen Stil und seine Andersartigkeit, indem es einen neuen ethnischen Atemzug in städtischen Innenräumen beeinflusst. 

Frédéric Crouzet graduierte 1986 an der Beaux-Arts in Paris und dann am Gemological Institute of America in Santa Monica, Kalifornien. Mit nur 22 Jahren traf Frédéric François Herail, den Gründer von Poiray, und Nathalie Hocq, die neue Besitzerin des renommierten Juweliergeschäfts. 

Im Rahmen seines 150-jährigen Jubiläums würdigt Fritz Hansen das visionäre Design von Arne Jacobsen, Poul Kjærholm und Hans J. Wegner, die das Möbeldesign revolutioniert haben. 
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !