frendeites



Entworfen von Gerard Moline und produziert von Droog Design, ist das Nest Haus ein Schutz in den Bäumen aufgehängt. Ein Projekt, das von leichten und vergänglich in seinem Kontext ist.

Sowohl behelfsmäßigen Gehäuse, Einsiedelei, Beobachtungspunkt für Vogelbeobachter und Hütte für Kinder waghalsigen, das Nest House bietet eine ungewöhnliche und einzigartige Perspektive auf die Natur, den Benutzer in der Mitte der Tierwelt einzutauchen und die umliegenden Flora.



Wie ein Vogel, stellt der Bewohner des Nest Haus seine Wohnung in den Bäumen, die Höhe, eine bisher unerforschtes Gebiet zu nutzen.



Nest House besteht aus einem perforierten Leichtmetallrahmen mit einigen Seilen aufgehängt. In den Zwischenräumen der gespannten Saiten, ist der Benutzer Zweige und Blätter ziehen. Recycelt, die Materialien zu seiner Verfügung eine bestehende Struktur zu ergänzen und die Wände des Bunkers und Schlafen zu machen. In der Art und Weise bauen Vögel Nester.





Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten von Gerard Moline und Droog Design.

Quelle: Likecool


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display