frendeites



Bei einigen Komplizen, dreht sich Bruno Taylor ein London Bushäuschen eine Schaukel sind Pfropfen. Eine Installation, die uns über einen Spaß und verschiedene Praxis des öffentlichen Raumes zu denken einlädt.

Betonend, dass viele Kinder den öffentlichen Raum als Spielplatz nutzen, ein junger frisch diplomierten Designer Central Saint Martins College of Art and Design nimmt Besitz eines Bushäuschen Exmouth Market dort einen ephemeren Antwort zu realisieren.

Durch das Entfernen eines seiner Glaswände und eine Schaukel zu seinem Metallrahmen hängen, fügt Bruno Taylor eine neue Funktion zu den bestehenden Bushaltestellen. Und die Erwartung, wird Freizeit.

Mit wenigen Mitteln will der Designer mehr Spaß Stadt zu machen zu üben, ohne neue Elemente der Stadtmöbel Zugabe, aber unter Verwendung und die Transformation der Objekte bereits vorhanden sind. Jenseits der Geste, fragt Bruno Taylor die Intervention des öffentlichen Raumes und lädt uns die Verwendung neu zu denken, machen Anwendungen entwickeln.

Schaut euch das Video von der Installation aus:

[youtube] nDqbb0eHVXA[/youtube]

Quelle: Pixelsumo


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !