frendeites
Gemeinden



Événement : Neotenic Design

Spielerisch, launisch, lustig ... Das emotionale Design hat auch einen anderen Namen: Neotenic Design, das seine ästhetischen Quellen in den frühen 2000-Jahren in Japan, Dänemark, den USA und Italien bezieht. Eine Konzeptionsweise, bei der die weichen Formen der Kindheit wieder in zarte Objekte in einer Sammlung umgewandelt werden, die A / D / O ausgesetzt ist. Eine Welt von Walt Disney, fantastisch und farbenfroh.

Unter Bezugnahme auf eine Theorie des Ethologen Konrad Lorenz (1903-1989), die die jugendlichen körperlichen Merkmale von Objekten, Tieren oder Menschen mit einem neurologischen Phänomen in Einklang bringt, das eine positive Reaktion von den BetrachterInnen hervorruft - Neotenic Design (in Französische Neotenie) spiegelt eine wichtige emotionale Komponente in der gleichnamigen Kollektion wider, die von der von Justin Donnelly und Monling Lee gegründeten Firma Jumbo-Studio gesammelt wurde. Es ist mit pummeligen Formen, dicken Beinen, pummeligen Füßen, flauschigen Textilien usw. verbunden. Eine gut dokumentierte ästhetische Theorie in den Cartoons der 1930-Jahre von Walt Disney, die sich über ein Jahrhundert in der Automobilindustrie manifestierte.

7028nomini

Neotenic Design berücksichtigt den irrationalen Aspekt und die nostalgische Bindung von Männern an beruhigende und sanfte Gegenstände. Das zärtliche Gefühl, das ausgelöst wird, wenn der Betrachter mit einer rührenden Vision (wie kleine Kinder, Tiere oder unbelebte Objekte) konfrontiert wird, ist Gegenstand der Arbeit mehrerer Designer, die während der Veranstaltung "Neotenic Design" vorgestellt wurden. , letzten März in Brooklyn (USA), um die Geschichte dieser bedeutenden Bewegung in der Designgeschichte zu verfolgen.
Die Ausstellung wird von der Firma Jumbo organisiert, die ihre Forschungen in den Räumlichkeiten von A / D / O (Amalgamated Drawing Office), einem ehemaligen Lagerhaus von 23 000 Quadratmetern, im Industriegebiet der Stadt präsentiert.
Sie beschreibt diese vertrauten und praktischen Objekte in einer Auswahl von Kreationen der Designer Konstantin Grcic (deutscher Designer), Jaime Hayon (Spanien), Faye Toogood (Londoner Designer) aus dem Big-Game-Designstudio (in Lausanne, Schweiz). Unter anderem in einer Umgebung, die die einfachen und gemütlichen Objekte mit den seidigen Textilien der von Aileen Kwun moderierten Szenografie verbindet.

Konstantin Grcic, bekannt für seine kantige und geometrische Ästhetik, passt seine Sensibilität für neotenische Qualitäten mit seinem Sam Son Chair, einem monochromen Sitz mit nudelförmigem Schaumrücken, an.
Die Kreationen von Big Game Design, einem von drei ehemaligen Studentenfreunden in 2004 gegründeten Studio, zeugen auch von einer sensiblen und organischen Form, mit dem berühmten Bold Chair und seiner gefalteten und gepolsterten Röhre, die in 2009 für den französischen Verleger Mustache entworfen wurde. und das ist Teil der permanenten Sammlung des New Yorker MoMA.
Weitere anekdotische Formen erscheinen mit den Kreationen von Pierre Yovanovitch, dem Innenarchitekten seit 2001. Beispiel mit seinem Baby-Bär-Sessel (der zu seiner Kollektion "OOPS" gehört), dessen üppige Konturen sich direkt auf das unbeschwerte Kindheits- und Plüschspielzeug beziehen.

Die Rückkehr einer stärkeren Ästhetik? In jedem Fall scheint das, was die Ausstellung suggeriert ...

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie A / D / O-Standorte, Big-Game-Design, Pierre Jovanovitsch

Fotos:
1) Exposition gegenüber A / D / O, Neonetic Design, bis 28 March 2019

2) Olo Light, 2016, Jean-Baptiste Fastrez für Moustache; Terrakotta-Möbel, 2016, Chris Wolston; Baby Bear Sessel, 2016, Pierre Yovanovitch;

3) Sam Son Sessel, 2015, Konstantin Grcic für Magis; Roly Poly Chair, 2018, Faye Toogood für Driade; JWDA Metallic Table Lamp, 2014, St Jonas Wagell für Menu; Kirbies, 2018, Talbot und Yoon.

4) Arathorosis - Neotenic Tischleuchte, 2018, Jumbo, Tischleuchte, 2016, Sylvain Willenz für TossB; 7M Stuhl, 2016, Ara Thorose
5) Keramiklampe von Eny Lee Parker
6) Konzeptmodell für die Ausstellung "Neotenic Design" bei A / D / O, Fotografie von Pippa Drummond
7) Ood Studio, Kopf an Kopf Stuhl
8) Mutiger Stuhl, Big Game Design, 2009
9) Tube Chair von Gegenständen von gemeinsamem Interesse und Falke Svatun

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version