Événement : Lyon Shop Design

Assoziiere einen Architekten und einen Metzger, eine verrückte Idee? Nicht, wenn wir an das Lyon Shop Design glauben, eine Manifestation mit erstaunlichem Konzept, die dazu beiträgt, den Handel durch die Gestaltung lokaler Läden zu verbessern, sowohl durch die Renovierung als auch durch die Schaffung von Verkaufsstellen. Die Preisträger wurden in der vergangenen Woche von einer Jury aus Architektur und Vertrieb sowie Internetnutzern im kürzlich sanierten Grand Refectory des Grand Hotel-Dieu vorgestellt.

Das in 2004 von der IHK Lyon Métropole, Saint-Etienne Roanne, nach einem Vorbild aus Montreal (Kanada) eingeführte Lyon Shop Design bringt Händler mit Fachleuten aus Architektur und Entwicklung zusammen, um die Räume von wiederzubeleben im Bereich Vertrieb, während die Stärkung der kommerziellen Gewebe.

7088nomini

Die Veranstaltung, die in diesem Jahr ihr 10-Jubiläum feiert, steht im Zeichen des Internets und symbolisiert die seit der ersten Ausgabe erzielten Synergien. Bei dieser Gelegenheit wurde eine gelbe Leinwand von 60 Quadratmetern über der Rue de la République aufgestellt, während an allen Partnerorten ein kleineres Replikat installiert wurde.

Unter dem Vorsitz von Franck Argentin von RBC Design setzte sich die Jury aus einem Handelsteil - Maylis Dabat - zusammen (Firce Capital)Laurence Merien (Ceetrus) und François Porte (Altarea-Cogedim) - und ein anderes Design - Christophe Millet (OA Rhône-Alpes)Emilie Chausy (CFAI) und Fabrice Futin (Targetti), ausgewählte 5-Binome, die letzten Juni im Rahmen des Grand Hotel-Dieu 13 vorgestellt wurden.
Drei Restaurants wurden von dieser Jury bevorzugt: das Grand Refectory, das von den Agenturen Damien Carreres und HTVS begutachtet wurde; die Etabli, signiert von Collectif Saône und die Octave arrangiert von Vavro etc. Das von einem internationalen Trio aus Jean-Michel Wilmotte, Jacques Grande und Louis Benech entworfene Hotel Villa Maia und der von der Agentur Damien Carreres herausgestellte Concept Store Poltred vervollständigen die Ehrentafel.
Bei der Einladung zur Abstimmung über eine digitale Bewerbung haben die Internetnutzer auch ihren Gewinner bestimmt. In diesem Jahr zog die von Studio Johany Sapet entworfene Pinatel-Metzgerei die Aufmerksamkeit der Wähler auf sich und erhielt den Publikumspreis.

Ein wichtiges Ereignis, bei dem Design im Mittelpunkt der Tätigkeit der Hauptstadt von Gallien steht.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Lyon Design Shop

Fotos: Lyon Shop Design, Sabine Serrad (für die Pinatel Metzgerei) und Philippe Billard (für das Foto der Gewinner)