Ionna Vautrin x Monoprix : Nest

Design zum Greifen nah! Dieses Credo begleitet die Zusammenarbeit des französischen Designers Ionna Vautrin und des großen Einzelhändlers Monoprix. Wie der Designer macht Nest Spaß und ist zugleich praktisch. Es kombiniert zeitgemäße Silhouetten mit beruhigenden Farben und Drucken. Was Sie mit Stil gegen den Herbst tun sollten.

Ionna Vautrin ist Absolventin der Designschule Nantes Atlantique in 2002 und eröffnete ihr eigenes Studio in 2011, nachdem sie den Grand Prix de la Création der Stadt Paris erhalten hatte. Seitdem ist es bequem in die Landschaft des französischen Designs eingebaut, dass der Designer nicht aufhört, verschiedene und abwechslungsreiche Redakteure wie Dior, die SNCF oder das Palais des Thés zu bezaubern. Viele Kooperationen, die hinzugefügt wird, dass mit Monoprix heute, Design zu demokratisieren viel versprechend und schlägt vor zu allen Preisen im Bereich von mildem 4,50 Euro für die Kaffeetasse 100 Euro für den Kaffeetisch.

Als Ode im Herbst verwandelt sich Nest in Schwarz, Weiß, Tannengrün und Gold auf grafischen Pflanzenmotiven, niedlichen kleinen Igeln und organischen Silhouetten, die uns einladen, im Wald spazieren zu gehen, um sich einem anzuschließen gemütliche Zuflucht. Mit Geschirr - Schüsseln, Tassen, Karaffe und Teller -, Leuchten, Textilien - Plaids, Schals und Kissen -, Vasen und Kerzenhaltern sowie zwei Formaten von Beistelltischen ist die Kollektion für alle Bedürfnisse geeignet und Geldbörse, alle mit einem fast kindlichen Charakter der erfrischendsten. Eine vielseitige Kollektion, die ab September 4 bei Monoprix erhältlich ist.

Wir haben noch nie so viel auf den Schuljahresbeginn gewartet!

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website Ionna Vautrin

Foto: Michel Giesbrecht