frendeites

Der südkoreanische Designer Jihye Kang, Absolvent der Hongik University (Südkorea), stellt sich minimalistische Möbel mit erstaunlichen Lichteffekten und schillernden Reflexionen vor.

Mit seiner Möbelserie "Purity" spielt Jihye Kang mit dem Licht, indem er die Opaleszenz und Brechung von Acryl ausnutzt. Nachdem der Designer die Eigenschaften dieses Materials untersucht hatte, entschied er sich, es mit Edelstahl zu kombinieren, um funktionale Objekte zu schaffen, deren Reflexionen je nach dem Raum, in den sie eingesetzt werden, variieren.

Die Kollektion umfasst mehrere Teile: einen Couchtisch, einen Beistelltisch, einen Schrank, einen Stuhl, einen Hocker und zwei Trennwände, die alle aus einer Edelstahlstruktur und dicken, in Reihen angeordneten Acrylzylindern bestehen. Edelstahl passt perfekt zu Acryl, erscheint aber auch als brillantes Material mit faszinierenden Reflexionen.

Jihye Kang signiert sehr zeitgenössische Stücke, deren optische Eigenschaften die Zuschauer verwirren.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Jihye Kangs Seite.

Foto: DR

Léa Pagnier



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen