frendeites

Das niederländische Designstudio Supertoys Supertoys stellt sich seltsame Objekte vor, deren Pastellfarben und einzigartige Formen die Beziehungen der Menschen zu Objekten in Frage stellen.

Die Innenarchitektin Merle Flügge und der Architekt Job Mouwen gründeten 2018 das Designstudio Supertoys Supertoys und sendeten aus einer animistischen Vision von Subjektivität und Welt. Mit ihren Pastelltönen, ihren bizarren Formen und ihrer spielerischen Dimension sind die von Merle Flügge und Job Mouwen entworfenen Objekte animistisch und bewerten die aktuellen sozioökonomischen Systeme, die sie ablehnen, neu.

Was ist, wenn ein Tisch eine Blume sein möchte? Oder wenn sich ein Tisch, der wie eine Blume aussieht, wieder in einen Tisch verwandelt, was will der Tisch dann? Dies sind die erstaunlichen Fragen, die das Duo stellt, wenn es versucht, die unmerklichen Eigenschaften von Materie, Form und Objekt zu verstehen. Der Creature Comfort Sessel hat einen lackierten und polierten Hartholzsitz und eine runde und flexible Schaumstoffrückenlehne und ist sowohl verspielt als auch weise, bequem und unbequem, freundlich und streng. Der Cosmic Flower Tisch besteht aus einem leicht durchscheinenden Cantaloupe- oder mintgrünen Epoxidharz. Seine große Originalität lässt Raum für unsere Fantasie.

Neugierige Objekte, die Sie dazu einladen, die Essenz der Objekte und nicht ihre Funktionalität zu berücksichtigen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Supertoys Supertoys Website.

Fotos: © Pim Top

Léa Pagnier



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display