frendeites

Die Galerie MICA arbeitet mit Studio Briand & Berthereau zusammen, um eine Sammlung modularer, zeitloser und funktionaler Tische zu erstellen. Die Galerie und das Studio setzen auf eine große Sparsamkeit der Mittel und enthüllen diesen Herbst die „Askorn“ -Kollektion, eine Reihe kreativer Tische.

Das „Askorn“ -Projekt, wörtlich „Knochen“ auf Bretonisch, ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen der 2001 von Michaël Cheneau in Saint-Grégoire (35) gegründeten MICA Gallery und dem 2011 von Joran geschaffenen Studio Briand & Berthesur Briand und Arnaud Berthereau über die Ökonomie der Mittel und die Funktionalität von Objekten.

Aus diesem Austausch entstand ein anpassbares Stück, ein einfaches „Rückgrat“, das mit gusseisernen Füßen unterschiedlich zusammengesetzt werden kann und jedes Mal einzigartig ist. Ohne Schnickschnack oder überflüssige Elemente baut sich Asksans zunächst zu einem einfachen Couchtisch zusammen. Die transparente Oberseite und die reflektierende Basis werden nur hinzugefügt, um das Hauptstück aus Gusseisen zu vergrößern.

Eine ebenso kreative wie verantwortliche Sammlung.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Mica Gallery Websites und Briand & Berthereau Studio.

Bildmaterial: © Lise Gaudaire

Leitartikel



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display