frendeites

Im Januar 2022 präsentiert die belgische Designerin Joan Bebronne zwei neue Objekte: das modulare Metallregal SIMPLY und das hängende Aufbewahrungsfach TOUPY aus Walnussholz.

Als Stylistin bei La Cambre ausgebildet, arbeitet Joan Bebronne, eine leidenschaftliche Designerin, seit 25 Jahren daran, Trends, Farben und Stoffe für die Welt der Dessous zu kreieren. Architektur war schon immer ihre Leidenschaft und dadurch hat sich ihr das Objektdesign natürlich aufgedrängt. Mit 48 Jahren wechselte die Designerin den Kurs und gründete das Studio Mlle Joe. 

Seitdem entwirft Joan Bebronne Objekte und Möbel mit traditionellen Materialien und innovativen Technologien.

Zu seinen neuesten Kreationen gehört SIMPLY, ein dünnes Regal aus gefaltetem Metall, das sich leicht an jeder Art von Halterung befestigen lässt. Seine Modularität liegt in der Magnetisierung der verschiedenen Elemente, aus denen es besteht, und ermöglicht alle möglichen Variationen, je nach den Wünschen oder Bedürfnissen eines jeden.

Es gibt auch TOUPY, eine Version eines hängenden Aufbewahrungsfachs aus Walnussholz, einer edlen, dichten und geäderten Art mit feiner Maserung, die ein hervorragendes ästhetisches Ergebnis bietet. Mit seinem Messingstab bringt TOUPY, geboren aus der Leidenschaft des Designers für das Material, jedem Interieur einen Hauch von Charakter, jenseits von Stil und modischen Effekten.

 Fräulein Jo

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie vermisse Jos Website.



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen