frendeites

Die Symbiose zwischen Materialien, Texturen und erdigen Farben schafft eine kostbare Symphonie des emotionalen Wohlbefindens. In diesem von Susanna Cots signierten Haus wurde jedes Detail sorgfältig durchdacht... 

Aus Perfektion entsteht die perfekte Asymmetrie zwischen dem Schönen und dem emotional Funktionalen. Dieser Raum wurde aus dem minimalistischsten Detail geboren, das versucht, zu seinem Ursprung zurückzukehren und Kupfer, seine erdige Farbe und Textur zu ehren. 

Weiß, das Markenzeichen des Designers, bringt seinerseits Ruhe in den Dialog, der zwischen den verschiedenen Schattierungen der Details, den Kupfertönen, den Erdfarben und den Ledertexturen der Möbel besteht, die Susanna Cots exklusiv für dieses Haus entworfen hat.

Alle hier vorgestellten Arrangements funktionieren, weil sie dasselbe Ziel verfolgen: Wohlbefinden zu Hause, Respekt vor dem Rhythmus aller, Integration der Natur.

Seit mehr als 20 Jahren entwirft Susanna Cots dank ihres angeborenen Talents, Gleichgewicht und Komfort zu schaffen, außergewöhnliche Lebensräume. Ihre Herangehensweise an die Beleuchtung, die besondere Verbindung, die sie zwischen Raumgestaltung, Emotionalität und Natur herstellt, verstärkt die Achtsamkeit und das Wohlbefinden der Bewohner. 

Die seit 2011 in Katalonien ansässige Designerin hinter der Marke „The Eleven House“ eröffnete aufgrund ihres international anerkannten Erfolgs 2014 ein zweites Studio in Hongkong. Ihre Arbeiten wurden in verschiedenen Ländern ausgezeichnet (Gewinner des German Design Awards 2020, die Luxury Lifestyle Awards und die Lux Life in England 2017 und 2018 oder die Idea Top Awards in China 2012 und 2013).

 

Bildmaterial ©: Susanna Cots Interior Design | Mauricio Fuertes



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display