frendeites

Auf einem 15 m² großen Komplex im Regionalen Naturpark der Vulkane der Auvergne wurde dieses Großprojekt geboren. Modern und innovativ bietet es umfassende Betreuung an einem Ort des Lebens und touristischen Aufenthaltes. Eine Kreation von Siniat Design.

Auf architektonischer Ebene ließ sich Signat Design von Atlantis, Pompeï und den Vulkanen der Auvergne inspirieren und wählte Lila als dominierende Farbe, um Lavagestein anzudeuten. Das Restaurant ist als weiches, gemütliches und einfaches Refugium konzipiert. Das Spa verwendet Materialien und Farben, die an Vulkangestein und geschmolzene Lava erinnern: daher die rote Tönung eines der Schwimmbäder (man musste sich trauen). Die Eingangshalle hingegen besteht aus einer riesigen Kuppel mit einer Breite von 4,24 Metern und einer Höhe von 2 Metern.

Es umfasst ein Thermalzentrum, einen Premium-Bereich, ein Wellness-Spa mit Innen- und Außenpool, eine 4-Sterne-Touristenresidenz mit 90 Apartments, ein Restaurant mit 90 Plätzen für alle sowie ein Forschungs- und Schulungszentrum für die Mikrobiota . 

Dieser Standort war eine Herausforderung für die Teams, die an dem Projekt gearbeitet haben. Tatsächlich galt es nicht nur, die Kreativität des Innenarchitekten umzusetzen und seine ästhetischen Erwartungen zu erfüllen, sondern auch die Anforderungen des Standorts in Bezug auf Schallabsorption und Beständigkeit der Systeme in feuchten Umgebungen zu erfüllen.

Für dieses Projekt wurden 33 m² Platten und Rahmen benötigt. Das war zumindest nötig, um den größten Thermalkomplex der letzten zwanzig Jahre zu schaffen!

 

Bildmaterial ©: Signat DesignⓇ

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display