frendeites

LATOxLATO präsentiert seine neue Kollektion „Scenografie“. Innovative und architektonische Übertöpfe, die eine spektakuläre Pflanzendarstellung bieten...

Das von Virginia Valentini und Francesco Breganze de Capnist gegründete Designstudio geht über den einfachen Blumentopf hinaus und hat eine Reihe origineller und theatralischer Pflanzenarchitekturen geschaffen, die Inszenierungen bieten, die den Übertopf und seine Stütze in einem einzigen Objekt vereinen. Diese "Scenografie", so mysteriös und metaphysisch wie ein Gemälde von De Chirico, ist so strukturiert, dass sie die botanischen Geometrien von Sukkulenten hervorhebt.

Eine neue Kollektion für LATOxLATO, die sich aus der Erforschung der Welt der Sukkulenten entwickelt hat – von denen einige sehr selten sind – und die die Entdeckung vielfältiger Farben und komplexer und fleischiger Formen ermöglichte, um eine echte „Szene“ zu entwerfen, in der der Kaktus endlich sein könnte sei der Star der Show.

Wie alle anderen Kollektionen lässt sich LATOxLATO vom reichen Erbe der italienischen Kunst und Architektur inspirieren und interpretiert es in einem unerwarteten und zeitgenössischen Stil neu. Die Sammlung umfasst drei Stücke. Jedes erinnert an ein ikonisches Element der künstlerischen Sprache der Architektur und dekontextualisiert es dann, wie in metaphysischer Poesie, in einer verfeinerten und fast traumhaften Dimension.

 

Bildmaterial ©: LATOxLATO

 

Um mehr zu erfahren, besuchen Siez die LATOxLATO-Website.

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display