frendeites

Für das Frühjahr 2022 arbeitet Svenskt Tenn mit Charlotte Lynggaard zusammen und bringt eine Geschirrkollektion auf den Markt. Es heißt The North Sea und umfasst zwei Tischdecken, drei verschiedene Servietten, ein Tischset, zwei Tabletts und zwei Serviettenringe aus Zinn. Die Kollektion ist von der Natur inspiriert, wie der Schmuck, den Charlotte für ihre Marke Ole Lynggaard Copenhagen entwirft.

Charlotte hat eine große Leidenschaft für Geschirr, sie kreiert Servietten, Tischdecken und Tischsets aus feinem Leinen, schöne Tabletts und Serviettenringe aus Zinn. Der Fisch ist ein wiederkehrendes Motiv und einer der Favoriten der Designerin. „Ich habe Fische schon immer geliebt, weil ich denke, dass sie ein Gefühl von Verträumtheit und Verwunderung hervorrufen. Meine Entwürfe sind teilweise Interpretationen der Fische, die im Meer vor unserem Haus in Öresund leben, einem Ort zwischen Dänemark und Schweden“, erklärt Charlotte Lynggaard .

Thommy Bindefeld, Creative Director bei Svenskt Tenn, sagt: „Charlotte Lynggaard ist eine der führenden Schmuckdesignerinnen Skandinaviens und es ist wunderbar, dass Svenskt Tenn seine erste Wohnkulturkollektion mit Textilien auf den Markt bringen kann.“

Die Stoffe der Kollektion The North Sea werden in Frankreich auf belgisches Leinen von höchster Qualität gedruckt. 

Als ausgebildete Goldschmiedin hat Charlotte Lynggaard eine Leidenschaft für das Handwerk und weiß, wie man mit verschiedenen Materialien, Metallen und Edelsteinen arbeitet, um ihre kreativen Visionen zu verwirklichen. Sie kombiniert Weiblichkeit und gewagte Eleganz und kreiert edlen Schmuck, der von der Natur inspiriert ist. Seine Kollektionen tragen Elemente von organischer und majestätischer Schönheit, die stets Lebensfreude ausdrücken.

Ihre Leidenschaft für Schönheit stellt sie hier in den Dienst einer Kollektion, deren Finesse nur noch von ihrem Talent übertroffen wird.

 

Bildmaterial ©: Svenskt Tenn

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !