frendeites
Gemeinden



Festival des Architectures Vives 2016 : les lauréats

Unter dem Zeichen der Innovation wurde die elfte Ausgabe von Lively Architecture Festival (FAV) von der 14 26 Juni statt, der Grande Motte Montpellier. Mit über 20 000 Besuchern war die 2016 Ausgabe von Lively Architecture Festival ein großer Erfolg durch außergewöhnliche Websites durch kurzlebig und nicht veröffentlichte Arbeiten von Architekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner investiert.

Initiiert in 2006 vom Verein CHAMP LIBRE, zielt darauf ab, die Lively Architecture Festival die Arbeit von einer jüngeren Generation von Architekten zu markieren, während unerwartete städtische Gebiete enthüllt. FAV beabsichtigt, eine globale Reflexion über Architektur und seine Entwicklung in eine bestehende urbanen Kontext, Beute zu viele Veränderungen zu initiieren.

Die Montpellier FAV-Projekte

nomini1

In diesem Jahr der Publikumspreis von Montpellier wurde dem Team von Maxime Derrouch, Typhaine Le Goff und Emeline Marty ausgezeichnet, für die Installation "In n 'Over" und Strudel der weißen Vögel mit einem Moment der Träumerei und Kontemplation.

nomini2

Die Jury hat für die Installation an Mickael Martins Afonso und Caroline Faure Escaffre übergeben genannt inzwischen "Head in the Clouds"Förderlich für Träumerei.

nomini3

Besondere Erwähnung wurde dem argentinischen Team mit Maria Victoria Cresta, Giovanna Giampetruzzi, Lucas Torres Aguero, Soledad und Lanús Ariel Marcelo Gurdo gegeben für "Veinticuatro"Eine Neuinterpretation des Wasserbrunnen.

FAV Projekte La Grande Motte

nomini5

In 2016 die FAV-Partner mit dem Concentrico Festival in Logroño, inspiriert FAV. In diesem Zusammenhang ist ein Team von Architekten durch Concentrico ausgewählt, bestehend aus Rocío García Samaniego, Teresa Elías Valer, Irene Fernandez Garijo, María Pérez Pérez, Israel Martínez Herrero, Belen Perez Llanos, während der FAV von La Grande Motte erreicht, ein getaufter Installations "Reversible", Den Publikumspreis ausgezeichnet.

nomini4

Der Preis von FAV Jury Grande Motte ist für die Montage an das Team, bestehend aus JN Architekten Emmanuel Nguyen und Robert Janez ausgezeichnet "Land Motte", Die eine Kluft zwischen Wasser und Land öffnet.

nomini6

Schließlich wurde besondere Erwähnung an das Team mit HOCH Studio Chapus und Bertrand Thomas Hostache ausgezeichnet für "Die großen gebraten"Ein nicht identifiziertes Objekt architektonische Hommage an die lokale Architektur.

Fotografie: Lively Architecture Festival

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website von Lively Architecture Festival.

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

Mein Konto

Mobile Version