frendeites

Ein vernetzter Concept Store? Ein luxuriöses Pied-à-Terre? Was denn? Diese Einrichtung aus Marmor und Messing befindet sich im Stadtteil Boucherville in Montreal (Kanada) und verbirgt hochwertige Wäschemöglichkeiten, die von Pariser Apartments in den wunderschönen Stadtteilen inspiriert wurden.

Die junge französische Marke Okko Hotels eröffnet ihr neuntes Etablissement. In einem historischen Pariser Bahnhof im Herzen des 10ème-Arrondissements untergebracht, stört dieser Komplex die Codes der traditionellen Hotellerie, von seiner konzeptuellen Kühnheit bis zu seinem Design-Interieur.

Sie müssen keine Rückreise buchen, um einen sonnigen Kurzurlaub zu genießen. Das Restaurant La Gare ist an sich schon eine Reise für sich. Wenn die alte Eisenbahnfassade die Spuren ihrer Vergangenheit bewahrt, lässt uns das Interieur von Laura Gonzalez - von Maison & Objet zur Designerin des Jahres 2019 ernannt - schnell vergessen. 

Die Architekten Joan Arnau und Carme Muňoz von der spanischen Agentur 05AM arquitectura stellten sich der Herausforderung, das Innere einer alten Pariser Wohnung von 172 Quadratmetern im 16. Arrondissement einzurichten. Erfolgreiche Wette!

Die Streetwear-Marke HOMECORE bietet in der von Studio Malka Architecture entworfenen Galerie Elysées 26 einen farbenfrohen Pop-up-Store in der Hauptstadt. Ein farbenfroher Raum von 100 Quadratmetern im Stil der Graffitikultur, geboren in den 1980-Jahren.

Das Café Citron befindet sich in den Galeries Lafayette Champs-Elysees (XNIXX. Arrondissement) und ist die trendige Adresse von 8 in Paris. Gedacht von dem jungen französischen Designer Simon Porte Jacquemus und dem House Caviar Kaspia, verwöhnt Sie Lemon zum Vergnügen der Augen und der Geschmacksknospen!

Die Innenarchitekten Hugo Toro und Maxime Lieutard signieren die Dekoration einer privaten Wohnung von 140 Quadratmetern unter der Traufe im Herzen der Hauptstadt, in einem maskulinen Geist, der mit Farben und edlen Materialien spielt.

Es ist an der Zeit, Flugtickets zu buchen und Sonnenschutzmittel zu kaufen. Und welches exotischere Reiseziel als Mauritius, um seine Sommerferien zu verbringen? Wenn Sie nicht wissen, wo Sie auf dem Archipel übernachten sollen, warum nicht Palmar Salt, ein farbenfrohes Hotel von Camille Walala, das den Indischen Ozean und die italienische Memphis-Gruppe miteinander verbindet.

Zeigen Sie vor! Das italienische Label investiert Forte Forte die Rue de Grenelle (7ème Bezirk) für seine erste Pariser Adresse dachte von seinem Gründer Giada Forte und seine Begleiter, und künstlerischer Leiter Robert Vattilina. Ein Geschäft 100 Quadratmeter Boudoir artige Schönheit, die ausstrahlt.

Mehr als ein Viertel Bistro, ist Julien Bouillon eine echte Pariser Institution. Gegründet in 1906 10ème im Bezirk hat die Einrichtung Edith Piaf und ihren Liebhaber Marcel Cerdan, Ernest Hemingway und Jean Cocteau gesehen, die beliebten Gerichte in einem Art-Deco-Dekor sind geschmeckt unter Denkmalschutz seit 1997. Ängstliche zu diesem typischen Brühe zurück zu geben, seine frühere Größe, katapultiert London John Whelan neue Gourmet in einer ästhetischen Belle Epoque keine. Eine nostalgische und elegante kulinarische Reise.
Zeige mehr
Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !