frendeites



In Kalamaria, südlich von Thessaloniki in Griechenland, hat die Agentur Mal-Vi Architects das Innere dieser HNO-Klinik eingerichtet. Die Rezeption schlüpft in ein Volumen aus skulpturalem Holz, die Wände sind mit dünnen MDF-Lamellen verkleidet und verbergen Türen und Durchgänge in ihren erhabenen Kurven.



























Bei diesem Projekt, sagt die Agentur Mal-Vi Architekten:

"Angesichts der Tatsache, que le Kunde war ein neu eingetroffenen Chirurg in Thessaloniki (Griechenland), wir übergeben hatten die Aufgabe, ein denkwürdiges Bürofläche anlegen und bietet gutes Jahr fern wie Erfahrung wie möglich von dem üblichen Bild verbindet man mit einem Besuch in einem Studio des Arztes .

Um die Sanitäter Büro und Untersuchungsraum von der Rezeption und Warteraum Platz, eine flexible Trennwand zu trennen entworfen wurde. Die Trennwand verfügt über die Rezeption, sowie den Prüfungsraum Eingang, während ikte die sich aus der Form-Form einer akustischen Welle prall, ist ein Verweis auf das entsprechende Feld Praktiker der Spezialität.

Die Holz skulpturale Oberflächen wurden mit mitteldichten Faserplatten (MDF) Unbehandelte links gezielt geschaffen, um den Wert der Einfachheit der Materialien im Gegensatz zu ihrer komplizierten Form verwendet zu verstärken. Die Hauptwände Wartezimmer sind mit dem hippokratischen Eid bedeckt, mit ict einige der wichtigsten Wörter Bewertungen in lasergeschnittenen Acrylglas herausragen. "

Fotos: Giorgos Papadopoulos

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website Mal-Vi Architekten.


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display