frendeites



Das australische Architekturbüro Katon Redgen Mathieson entwarf die Innenausstattung des Burbury Hotels in Barton in einem Vorort von Canberra. Dieses luxuriöse Hotel mit 100 Zimmern liegt nur einen Steinwurf vom Parlament entfernt und bietet ein modernes Interieur, das sowohl dunkel als auch elegant ist, fast lynchisch.

Bei diesem Projekt, sagt die Agentur Katon Redgen Mathieson:

"Die für den Unternehmensmarkt konzipierten Hotelzimmer verfügen über dunkle Stoffwandpaneele, weiße Rollläden aus Plantagen und einen maßgeschneiderten Teppichboden. Eine mit Holzfurnier verkleidete Box trennt das Schlafzimmer vom offenen Badezimmer und bietet einen eingebauten Schreibtisch, Kleiderschränke und Kleiderschrank Der Waschtisch ist als freistehendes Möbelelement konzipiert, während Dusche und WC von einer Wand aus durchscheinendem Glas abgeschirmt werden.  

Die öffentlichen Bereichen des Hotels Incorporate dunklen Holzwandverkleidungen und Böden aus Kalkstein Gohera. Auf den Fluren setzt die Farbpalette der Gästezimmer miteinem Grafik schwarz und braun gestreiften Teppich. Die Burbury Terrasse auf der oberen Etage des Hotels ist als Mehrzweck-Funktionen für die Ankunft entworfen, das Frühstück im Hotel-Service und als Aufenthaltsraum für Hotelgäste. "



















Fotos: Romello Pereira

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website Katon Redgen Mathieson.

Quelle: Contemporist

 


Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display