Paul Coudamy : Studio Nuctale

Im Ortsteil Butte aux Cailles in 13ème Arrondissement von Paris, entwarf der Architekt Paul Coudamy das "Studio Nuctale" ein kleines Gehäuse 35 m² von einem großen Leuchte leuchtet 5 Meter lang und besteht aus 15 Quellen 76 gefrostet Acryl-Dreiecke.

"Nuctale" hat seinen Namen von der Fractal Cloud und gebiert dieser Leuchte zu den Melodien von geometrischen Wolke. Modular, wird es durch eine Reihe von Scharnieren artikuliert und 206 824 Nieten. Diese imposante Figur entfaltet sich in dieser Wohnung, die ein Minimum an Raum und Materie implementiert. Um die reduzierte Oberfläche, alle Möbel und Stauraum wurde vollständig optimiert ausgelegt und maßgeschneiderte Nachteile plattierte digital in diesem Pariser Interieur verschmelzen schneiden.

Fotos: Benjamin Boccas

Für weitere Informationen, besuchen Sie die Website Paul Coudamy.