frendeites
Gemeinden



Bertrand Guillon : La Sartine

Direkt mit Blick auf den alten Hafen von Marseille, Bertrand Guillon Die Sartine Landschaft, einen neuen Raum zum Feinkost und Gastronomie gewidmet. Der Ort ist ein Erdgeschoss eines Haussmann-Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss, ist der reduzierte Raum dann von dem Architekten optimiert und das Geheimnis des Ortes liegt in der Beziehung zwischen seiner unteren und oberen.

nomini 01

"In diesem sehr heterogenen Umgebung zu existieren, ohne auf die Umgebungs visuelle Kakophonie Zugabe Behandlung der Fassade hatten beide diskret und in der Lage sein, von abzuheben speichert benachbarten" Bertrand Guillon

Das Programm war in einem kleinen Raum zu kombinieren: eine Verkaufsfläche, einen integrierten hinteren Bar-Service und Sammlung, ein Büro, eine Aufbereitungsanlage und einer Sanitär. Der Verbrauch sich in der Nähe des alten Hafens und Terrasse ist mit Blick auf Notre-Dame-de-la-Garde vorgeschlagen. Innenarchitekten Bertrand Guillon vorstellen, benutzerdefinierte Einrichtung für eine moderne Atmosphäre in Opposition Urbilder zu neo-provenzalische, die andere Geschäfte verunreinigen. Der Schnitt gibt Stolz für das Projekt ans Licht. Durch Entfernen des Mezzanine, spielt der erste Teil des Erdgeschosses mit dem Volumen der Ein- und bleibt porös natürliches Licht. Die Sartine und hat auch ein großes Fenster gelehrt werden. Die Behandlung Front ist sowohl diskret, aber erfordert, sich von ihren Nachbarn unterscheiden.

Zur Überwindung stellen Sie sich die Enge des bestehenden, Bertrand Guillon eine Struktur Stahl auf mehreren Dimensionen entfaltet. Es entwickelt sich in die doppelte Höhe Eingang und begrüßt die Bar und Einrichtungen. Die Regale Präsentation und Arbeitspläne wurden in massiver Eiche und Corian realisiert. Die Mezzanine ist von einer Treppe hinter der Theke versteckt. Es beherbergt die Vorbereitung Werkstatt und Service wird durch eine mechanische Luke erleichtert.

nomini 02

Architekt: Bertrand Guillon Architecture in Zusammenarbeit mit Claire Teillet Architekten
Grafik: Thomas Cantoni
Ort: Marseille
Projektbereich: 50m2
LIFERUNG : Lieferung Juni 2016

Fotos: Julien Kerdraon

Das Projekt ist für ArchiDesignclub Awards ausgewählt 2017 in catégorieIntérieur, Geschäfte, Läden

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie ArchiDesignclub der Awards-Website et Bertrand Guillon

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version