DJA Architects et Liliane Steckel : Salle d'escalade

Hinweis für Kletterfans! In Minneapolis (USA) wurde gerade ein farbenfroher 44 000 Sportkomplex unter der Leitung von DJA Architects und Designerin Liliane Steckel eröffnet. Durchbrochen von geometrischen und abstrakten Formen, hat der Ort genug, um den Bergsteiger zu erwecken, der in dir schlummert.

Für seine dritte Adresse ist das Bouldering-Projekt, das Kletterer aller Qualitätsstufen anbietet, in das Herz von Minneapolis gezogen, in einem riesigen Geschäftsviertel am Mississippi.
Entworfen von der Agentur DJA Architects nach dem Modell des Wellblechschuppens, wie die umliegenden Gebäude, hat das Sportgebäude dank eines Metallrahmens der 8-Meterreihe einen freien Plan.

6471nomini

Im Inneren ist mehr als die Hälfte der Fläche - 22 000 Quadratmeter - von türkisfarbenen Kletterklötzen und deren Fang in allen Farben und Formen, von den geometrischsten bis zu den seltsamsten, eingebildet von der Designerin Liliane Steckel.
In der Mitte des Gebäudes trennen ein Korridor und ein technischer Streifen mit Garderoben, Sauna und Empfangsbereich, deren Wände mit einem Wandgemälde der lokalen Künstlergruppe Impulse Creative geschmückt sind, den Schuppen quer. Der andere Teil des Grundstücks, bedeckt mit einem dunklen Boden, ist Fitness- und Cardio-Übungen gewidmet.

Nach der Anstrengung ... der Komfort! Dieses, das Duo von Designern versteht und hat über dem Land einen Entspannungsbereich mit Stühlen in Form von riesigen Oberteilen, türkisfarbenen Kabinen und grünen Sitzsäcken platziert.

Eine gutmütige Atmosphäre mit Schulatmosphäre.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die DJA Architects Website et von Lilianne Steckel

Fotos: Andrea Calo