frendeites
Gemeinden



Jean Philippe Nuel : Le Belleval

Erinnere dich an deine erste Wohnung. Der Sessel der Großmutter, die Rahmen an den Wänden, die duftenden Kerzen, die hängende Garderobe ... Es war vielleicht nicht der Luxus, aber es war dein erstes Zuhause. Eine Atmosphäre, die versucht Jean-Philippe Nuel im Hotel Belleval, Paris (9e) nachzuempfinden, wo man sich sofort wie zu Hause fühlt.

Im Herzen des Viertels Saint-Lazare gelegen, verspricht das Belleval den Touristen ein authentisches Pariser Erlebnis. Keine Frage, in einem entfremdenden Palast zu bleiben! Im Gegenteil, Reisende sind eingeladen, ihre Koffer an einem Ort zwischen dem typischen Haussmann-Gebäude und dem komfortablen Dachboden unterzubringen.

Geht man davon aus, dass die Welt auch Menschen bereist, stellt sich der Architekt Jean Philippe Nuel eine Bar und ein Restaurant vor, das wie ein lokales Bistro auf der Straße geöffnet ist und sowohl Einheimische als auch Einwohner willkommen heißt vom Hotel entfernt. Dieser interstitielle Raum erstreckt sich in eine spektakuläre Halle, in der der ursprüngliche Stein - in einem Hotel, das in Vergessenheit geraten war - mit moderneren Möbeln harmoniert. Das Erdgeschoss beherbergt neben Essbereichen auch die Rezeption, eine Terrasse und eine gemütliche Bibliothek. Eine angenehme Atmosphäre, die sich in den sieben Stockwerken des Hauses und den 52-Räumen fortsetzt.

6629nomini

Die Penaten sind mit einem organischen Dekor geschmückt, als Anspielung auf den Namen ihrer Installation: die Rue de la Pépinière. Es ist in einer blumigen und beruhigenden Atmosphäre, in der die Gäste ihre Nächte verbringen. Während einige der Möbel gesprenkelt zu sein scheinen, hat der Rest ein zeitgenössisches Design und elegante Silhouetten, die alle in einer blauen Ente stattfinden. Die Aussicht auf die Dächer von Paris, die Kuppel des Opernhauses und die Kaufhäuser tragen dazu bei, den Touristen einen "französischen Stil" des Lebens zu bieten, wie sie durch das Kino träumen.

"Die Requisiten geben jedem Raum ein Leben und eine Geschichte, mit einem Sinn für Humor und einer Verschiebung, die einen Hauch von Poesie bringt. " Jean Philippe Nuel, Architekt

Der Keller des Belleval, wo der Originalstein komplett restauriert wurde, birgt auch einen Teil der Überraschungen, mit einem hochmodernen Fitness-Studio und Spa.

Ein kompletter Ort, wo Komfort und Pariser Erfahrung einzigartig sind.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website von Jean Philippe Nuel

Fotos:
Nicolas Matheus
01 und 08) Studio Chevojon

Senden Sie Ihren Kommentar

0
  • Keine Kommentare zu diesem Artikel.

ADC Awards

ADC-Awards-Logo-2017 250-01
Die herausragendsten architektonischen Leistungen von der Fachwelt gewählt

>> lesen Sie mehr

MIAW

logo miaw blanc ok

Ein International Award an die besten Produkte für Architekten und Layout-Profis

>> lesen Sie mehr

KONTAKTIEREN SIE UNS!

5, Saulnier Straße - 75009 PARIS

T: + (33) 1 42 61 61 81

F: + (33) 1 42 61 61 82

[Email protected]

www.muuuz.com

über

mein Konto

Mobile Version