Ubalt Architectes : Moulin

Das Pariser Innenarchitekturbüro Ubalt Architectes, das 2015 von Mylène Vasse und Nastasia Potel gegründet wurde, verwandelt eine Wohnung in Montreuil (93) in ein minimalistisches Loft in Weiß, Schwarz und Grau, das durch subtile Farbtöne aufgewertet wird. Es ist eines der repräsentativsten der überraschenden Palette des Duos und kombiniert hier grafische Linien, zarte Farben und bearbeitete Materialien.

Die Architekten Mylène Vasse und Nastasia Potel haben die Seite der Kreativität genutzt, um dieses 110 Quadratmeter große Loft zu entwickeln. Die Wohnung erstreckt sich über zwei Ebenen, die um eine Hauptterrasse herum angeordnet sind. Der Tagesbereich - das Wohnzimmer und die Küche - befindet sich im Erdgeschoss, während sich die Schlafzimmer und die Badezimmer im Obergeschoss befinden.

Hinter einer zitronengelben Eingangstür befindet sich der zentrale Raum des Lofts: ein großes Wohnzimmer, das insbesondere aus einer pastellgrünen Stahltreppe besteht, deren Basis sich ebenfalls in eine große Bank aus schwarz-weiß gesprenkeltem Terrazzo verwandelt als eine große Bibliothek aus grünem Marmor, die weiß wird und sich nach oben erstreckt. Dieser Wohnraum bietet auch Blick auf eine nüchterne Edelstahlküche und die Terrasse.

7411nomini

Die Farbtupfer und die reflektierenden oder polierten Materialien unterstreichen die Räume der Wohnung, wenn die Küchenspiegel die Lichtankünfte vervielfachen. Der Übergang zwischen Innen und Außen verschwimmt dann und Licht scheint in den gesamten Raum des Erdgeschosses einzudringen.

Das Tandem signiert einen zeitgenössischen Kokon, in dem sich die Vorstellungskraft der Architekten diskret entfaltet.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Website der Agentur Ubalt Architectes.

Fotos: Ubalt Architekten

Léa Pagnier