frendeites

Das niederländische Studio für Innenarchitektur und Design Framework haucht einem Haus im Finanzviertel von Amsterdam (Niederlande), dem neuen Eldorado für Stadtbewohner und Expatriates, neues Leben ein. Für Sponsoren mit Leidenschaft für Design vereint die Agentur Putzwände, gerippten Marmor, Parkett- und Terrakottaböden, maßgeschneiderte Möbel und antike Möbel.

Thomas Geerlings, der Gründer von Framework, fördert zeitlose Innenarchitektur, die immer in schönen Materialien und nüchternen Farben erhältlich ist. Jedes Renovierungsprojekt wird vom Konzept bis zur Fertigstellung nach drei Kriterien behandelt: lebendiges Erbe, Innovation und Wissen. Weit davon entfernt, von der Entwicklung eines charakteristischen Stils motiviert zu sein, reagieren die Framework-Teams ihren Kunden stets mit geschmackvoll präsentierten und maßgeschneiderten Innenräumen.

Bei der Durchführung des Renovierungsprojekts "Private Offenheit" entschieden sich die Innenarchitekten für eine Anordnung und Dekoration, bei der die räumlichen Einschränkungen genutzt wurden, um das volle Potenzial auszuschöpfen. In der Mitte des Hauses befindet sich jetzt eine prächtige Wendeltreppe, ein zentrales Element, das es beiden ermöglicht, alle Stockwerke vom Erdgeschoss bis zum Dach zu bedienen, das Licht zu zerstreuen und die Identität des Hauses zu schaffen.

Von der Weichheit der verwendeten Materialien bis zu den ausgewählten Möbeln entwirft Framework ein helles und intimes Haus, dessen Berufung vor allem darin besteht, ein Wohnraum zu sein.

Ein ebenso komfortables wie vertrauliches Interieur.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Framework-Site

Fotografien: Kasia Gatkowska

Léa Pagnier



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Meist gelesen