frendeites

Mit ihrem raffinierten Interieur bevorzugen mehrere Agenturen die Nüchternheit bis zum Äußersten und kündigen damit die große Rückkehr des Minimalismus in unseren Häusern an. Diese Woche enthüllt die Redaktion von Muuuz fünf inspirierende minimalistische Innenräume, die uns beweisen, dass in Bezug auf die Innenausstattung, weniger ist mehr.

Moulin d'Ubalt Architekten
Das Pariser Innenarchitekturbüro Ubalt Architectes, das 2015 von Mylène Vasse und Nastasia Potel gegründet wurde, verwandelt eine Wohnung in Montreuil (93) in ein minimalistisches Loft in Weiß, Schwarz und Grau, das durch subtile Farbtöne aufgewertet wird. Es ist eines der repräsentativsten der überraschenden Palette des Duos und kombiniert hier grafische Linien, zarte Farben und bearbeitete Materialien.

.

Saint-Denis Wohnung von JCPCDR
Paris steckt voller Überraschungen! Der Beweis für diese erstaunliche 75 Quadratmeter große Wohnung in der Rue Saint-Denis. Zwischen Haussmannianischer Arbeit und skandinavischer Inspiration ist das von JCPCDR unterzeichnete Projekt ein zeitgemäßes, leuchtendes Ganzes, das atypischen Bänden, die für die Hauptstadt charakteristisch sind, einen hohen Stellenwert einräumt. Eine Inspirationsquelle für alle Stadtbewohner, die ihre Dekoration auffrischen möchten!

.

Haus in Beaune d'Atelier Ordinaire
Bekannt für seine Holzarbeiten, signiert die Ordentliche Werkstatt ein neues Familienbuch in Burgund. Genau in Beaune konzipiert die elsässische Agentur ein Fertighaus, das mit der Waldlandschaft in Dialog steht und für ein paar Winzer gedacht ist. Eine modernste, außerhalb des Geländes gebaute Kabine, die Licht durch große Öffnungen geschickt einlässt.

.

Wohnung L von Pseudonym
Die junge Pariser Agentur Pseudonyme wurde im Juli 2017 gegründet und beweist, dass der Wert nicht auf die Anzahl der Jahre wartet. Nach der Neubewertung der Fassade des berühmten Circus Hotels in Berlin (Deutschland) zeigt das Architekturduo seinen Geschmack für metallische Texturen und markiert einen einzigartigen Ort im Herzen des 6. Bezirks der Hauptstadt, zwischen privatem Raum, Sammlerwohnung und Galerie Kunst. Konzentrieren Sie sich auf ein Studio, von dem wir noch nichts gehört haben ...

.


MA von Extra Medium
Das „MA“ -Projekt ist in erster Linie eine Familiengeschichte. Das Land, das Anfang der 2000er Jahre von den Verwandten des Architekten gekauft wurde, war einst eine typische Vaucluse-Farm, die sich in die Landschaft einfügt. Das Haus wurde vor 4 Jahren von den Extra Medium-Teams übernommen und verwandelt sich in eine Oase der Ruhe, in der Landschaft, Charme und Design harmonisch zusammenleben.

Leitartikel



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display

Herzinfarkt !