frendeites

Nachdem die Architektin Ana Moussinet die Servicebereiche des Washington Plaza in Paris eingerichtet hat, nimmt sie die Herausforderung an, die des Louvre Saint-Honoré zu überdenken. In diesem wunderschönen Pariser Hotel verlässt sie sich auf gewagte Vorurteile und überrascht uns.

Auf Wunsch der Société Foncière Lyonnaise (SFL) hat Ana Moussinet den Servicebereichen des Hotel Louvre Saint-Honoré Eleganz und Poesie verliehen. Zu diesem Zweck arbeitete die Architektin mit der Galeristin Amélie du Chalard zusammen, mit der sie die Sensibilität für schöne Objekte teilt, um die Kunst im Louvre Saint-Honoré ins Rampenlicht zu rücken.

Der Architekt stellte sich funktionale, authentische und zeitlose Serviceräume vor, in denen sich Hotelkunden bald treffen können. Ana Moussinet hat sich aufgrund ihres Fachwissens entschieden, durch eine Verbindung von Stilen und Atmosphären ein warmes und inspirierendes Interieur zu schaffen. Die Hallen, Wohn- und Besprechungsräume wurden als komfortable Wohnzimmer einer privaten Wohnung konzipiert, um diesen gemeinsamen Räumen echte Intimität zu verleihen.

Ana Moussinet wurde von Amélie du Chalard beraten und hat die Servicebereiche des Hotels neu gestaltet und modernisiert, indem sie schöne Möbelstücke und Kunstwerke kombiniert. In diesem freundlichen und eleganten Interieur schafft der Architekt einen Dialog zwischen den Gemälden von Jean Duruisseau und den Werken von Delphine de Luppé. Wir entdecken auch Kreationen von Kristian Sofus Hansen und Tommy Hyldahl, Kethevane Cellard, Anouck Peeters und Pascale Risbourg.

Louvre Saint-Honore
164 Rue de Rivoli
75001 Paris

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie der Standort der Architektin Ana Moussinet.

Visuals: © DR

Redaktionsteam



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display