frendeites

In einem nachdenklichen und gefühlten Ansatz nährt Fanny Rozé ihre Ästhetik mit ihrer doppelten französisch-italienischen Kultur und liebt es, französische Raffinesse mit italienischer Großzügigkeit zu verbinden. Inspiriert von Architektinnen wie Gae Aulenti entwickelte sie ihren Sinn für Schönheit in anderen Lebensformen und auf ihren Reisen, um den Wandel der Architektur und der Wohnkultur immer wieder neu im Blick zu behalten.

Fanny Rozé ist seit 2002 DPLG-Architektin und orientierte sich zu Beginn ihrer Karriere auf Städtebau und Landschaftsgestaltung, insbesondere bei Bruno Fortier und Agence Ter. Anschließend wechselte sie für 5 Jahre als Direktorin der Wohnungsabteilung zur Agence Nicolas Michelin & Associés. Begierig auf High-End-Wohnprojekte, gründete sie 2011 ihre gleichnamige Agentur und umgab sich mit einem multidisziplinären Team von 7 Mitarbeitern.

Diese schöne Haussmannsche Adresse am 99 Boulevard Malesherbes besteht aus einer privaten Villa mit Büros und Luxuswohnungen. Unter Berücksichtigung der Entwicklungen und Transformationen von Wohn- und Arbeitsstilen bietet Fanny Rozé einen neuen Ansatz für das Büro und das Zuhause, der auf Komfort und gemischter Nutzung basiert. Nach den komfortablen Wohnungen verwandeln sich die Büros in echte Lebensräume, indem kollaborative Räume integriert werden, in denen Sofas und Sessel neben einer Bibliothek oder sogar einem Tischfußball sitzen.

So konzipiert, dass sich die Benutzer wie zu Hause fühlen, hat es sich um die kleinsten Details gekümmert und zeitgenössische Möbel ausgewählt, die Ästhetik und Ergonomie in Einklang bringen. Um eine echte Identität in diesen Räumen zu schaffen, hat der Architekt auch viele Kunstwerke integriert und mit Handwerkern mit anerkanntem Know-how zusammengearbeitet.

Die Agentur Fanny Rozé Architecture wurde mit dem Wunsch gegründet, eine großzügige und rigorose Projektfabrik zu schaffen. Intuitiv und erfinderisch pflegt sie die Einzigartigkeit jedes Projekts, in der Architektur wie in der Innenarchitektur, und stellt ihr fundiertes technisches Know-how in den Dienst der Maßarbeit. Sein Ansatz als Architekt beginnt mit der Suche nach Sinn und Kohärenz, wobei als Ausgangspunkt ein tiefes Zuhören für diejenigen ist, die das Projekt leben werden. Von der Konzeption bis zum kleinsten Detail der Umsetzung konzipiert Fanny Rozé jedes Innenarchitekturprojekt als eine zu verwirklichende Geschichte, bei der die Beherrschung der Konstruktionstechniken es ihr ermöglicht, mit dem Alten zu spielen, um es durch einen zeitgenössischen Ansatz zu offenbaren. 

Aus Gründen der Exklusivität und Personalisierung arbeitet die Agentur mit Handwerkern und Häusern mit anerkanntem Know-how zusammen. Sie arbeitet auch mit Virtual Reality, um Universen zu schaffen, in die sich Kunden vor der Realisierung projizieren können. Von der Architektur bis zur Innenarchitektur arbeitet Fanny Rozé mit Einzelpersonen und Institutionen – Unternehmen, Hotels, Restaurants, Einzelhandel – zusammen, um sie bei ihren Gründungs-, Umwandlungs- und Immobilienerwerbsprojekten zu unterstützen. 

 Download

 

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie die Seite von Fanny Rozé.

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display