frendeites

Lassen Sie sich von der Vergangenheit inspirieren, um die Gegenwart besser zu verankern und auszustrahlen. Eine positive Nostalgie, getragen von Funny de Monsieur mit gepflegter Sportbekleidung und Herrengarderobe mit einer einzigartigen Ästhetik. 

Ein Retro- und authentisches Universum, das Label Experience in diesem 85 m² großen Geschäft interpretiert, voller kultureller Inspirationen aus den 2er und 70er Jahren, die die Marke beansprucht.

Funny de Monsieur wurde 2014 in Dijon von zwei Autodidakten gegründet und kleidet eine männliche Kundschaft und lässt sich von der Vergangenheit inspirieren, um sich die Sportbekleidung von morgen vorzustellen. Eine Liebeserklärung an die Straße als Ort des Ausdrucks, an dem sich Traum und Wirklichkeit, Ehrgeiz und die Energie der Jugend treffen. Ausgehend von ihrem Slogan „Not from Paris Madame“, der die Marke in den letzten Jahren als Banner der Kreativität von anderswo glänzen ließ, siedeln sie sich nun in der Hauptstadt an und setzen ihren Aufstieg in der Modewelt fort. .

Um diesen Pop-up-Store zu entwerfen, tauchte Label Experience in die künstlerische Richtung der Marke ein und schöpfte ihre Referenzen aus der urbanen, filmischen und musikalischen Kultur der 70er und 90er Jahre.

Im Inneren ist der Laden wie ein Aufnahmestudio gestaltet, in dem Sie starke Elemente wie ein Klavier, einen Schallplattenspieler, alte Lautsprecher und LPs finden können.

Die Atmosphäre ist gemütlich, charaktervoll und warm. Beige und Grün sind im gesamten Raum gemäß der grafischen Charta von Funny de Monsieur verfügbar.

Auch die Wahl der Materialien ist eine Hommage an diese vergangene Zeit: Teppiche (maßgeschneidert) mit ornamentalen Motiven auf dem Boden und Verkleidungen an den Wänden passen perfekt zu Möbeln, die fast vollständig antik sind, um den Vintage-Stil der Marke zu respektieren. Cord (ein Stoff der Marke) kleidet die Vorhänge der Umkleidekabine.

Ein Vorhang aus Holzperlen (von Maison 1909) dient auch als Übergang zwischen dem Verkaufsbereich und der Reserve: ein Verweis auf einen vergangenen Stil, aktualisiert durch ein Haus, das zeitgenössische Stücke anbietet.

Abschließend fügt Label Experience Reisebezüge hinzu, die diesen Eindruck der Zeitreise noch verstärken: ein italienischer Medici-Topf, inspiriert von der Jugendstilbewegung Anfang des 20. prägen die Atmosphäre.

Abschließender Strauß und Proust Madeleine, das Fahrrad in Anlehnung an den Kultfilm „ET, der Außerirdische“, individualisiert im Image der Marke und mit einem erhabenen getrockneten Bouquet geschmückt, thront auf der Rückseite des Ladens Blumen.

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display