frendeites

Das Changxing Datang Gong Cha Vipusea Hotel befindet sich in der malerischen Stadt Gong Cha, Landkreis Changxing, Stadt Huzhou, die für ihre Teekultur bekannt ist. Für diese Einrichtung hat Kenna Design einen kompletten Innenraum geschaffen.

Zwischen Moderne und Tradition greift Kenna Design die Vorzüglichkeit des Tang-Stils mit einer weitreichenden orientalischen Ästhetik auf.  

Seit der Antike hat China eine gewisse Tradition geerbt, durch Rituale Ordnung im Raum zu schaffen, das Verhalten durch die Schaffung einer bestimmten Atmosphäre zu beeinflussen und moralische Werte in ästhetisches Bewusstsein umzuwandeln, indem es sie in das tägliche Leben und die Bräuche integriert. 

Wie die Menschen des Altertums, die anmutige, dezente Farben verwendeten, weist der gesamte Raum hier eine Farbpalette aus Tinte, Schwarz und Ocker auf, die mit Mineralgrün, Phthaloblau, Zinnoberrot und Gamboge akzentuiert ist und die alten orientalischen Farben betont. Farben, die den Raum rhythmisieren und die Besucher einladen, durch enge und versteckte Korridore zu reisen.

Der authentischste Aspekt des Hotels wird durch seine Struktur, Textur und Beleuchtung präsentiert, um ein räumliches Erlebnis zu erreichen, das Emotion und Landschaft verbindet.

Prägnante Linien, hochwertige Materialien und kunstvolle Dekoration bringen die Essenz des Raums mit einem zurückhaltenden Design zum Ausdruck.

 

Bildmaterial ©: Tupai Photography



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display