frendeites

In einer Zeit, in der wir vom Urlaub träumen, gibt Caravane den Parisern einen neuen Grund, sich an sonnigen Tagen zu freuen: die Eröffnung seines Maison. 

Im Herzen von Saint-Germain-des-Prés, nur wenige Schritte von den allerersten Caravane-Läden entfernt, wird dieses 800 m2 große Privathaus mit vier Stockwerken (drei Geschäftsebenen + eine für private Veranstaltungen) im September eröffnet. Ein brandneues Ziel für die Marke, die seit mehr als 25 Jahren Innenräume auf eine Reise mitnimmt. 

Dieser einzigartige Raum, der als Hommage an die Werte der Marke konzipiert wurde, gibt „charakteristischen“ Farben und einzigartigen Stoffen einen Ehrenplatz. Der inspirierende grüne Innenhof des Ortes ist sehr repräsentativ für diese Ausrichtung, während die Stockwerke aufeinander reagieren, ohne sich jemals zu ähneln. 

An den Wänden beleuchten Tapeten und Gemälde, signiert Caravane, einen Büroraum, begrenzen ein Wohnzimmer im Geiste eines "Kuriositätenkabinetts" oder heben sogar die Farbe eines Kopfteils hervor. Wir entdecken, wir lassen uns inspirieren, wir projizieren uns selbst und wir nehmen uns die Zeit, unsere Lieblingsstücke auszuwählen, geführt von den Caravane-Teams. 

Gleichzeitig ein Ort zum Leben, ein Raum für Begegnungen und Inspirationen, ein Ausgangspunkt für bewegungslose Reisen und natürlich eine Boutique, ist dieses Haus eine Gelegenheit, Caravane (wieder) zu entdecken: seine weichen Sofas, seine ikonischen Stoffe, seine Schrulligkeit Stücke. 'Wir hätten vom Ende der Welt mitbringen können ... 

Die Geschichte von Caravane beginnt 1995 mit der Schaffung eines neuen Dekorationskonzepts, das von den Reisen seiner Designer inspiriert wurde. Seitdem hat sich das Haus neuen Horizonten geöffnet. Jedes Reiseziel bleibt das Ergebnis überraschender Begegnungen und schöner Intuitionen.

 

Bildmaterial ©: Caravane, Romain Ricard

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display