frendeites

Das PS-Haus am Stadtrand von Braga, Portugal, profitiert von einer sehr engen Verbindung mit der grünen Außenfassade. Und dank der beiden im Inneren vorhandenen weißen Treppen zeichnet es sich durch ein Spiel der Kontraste zwischen Schatten und Licht aus...

Auf drei Etagen in Nord/Nord-West-Ausrichtung entwickelt, profitiert die Residenz somit von der Aussicht auf das gegenüberliegende Tal, direkt neben einer kleinen städtischen Agglomeration und einigen kultivierten Feldern. 

Durch das Folgen und „Durchqueren“ der vom Gelände gebotenen Unregelmäßigkeiten verläuft die räumliche Progression nach unten und gliedert sich in drei Räume: eine funktionale Zone, eine soziale Zone und eine private Zone.

Ein Haus, das mit dem reinsten Respekt für die natürliche Umgebung, in der es entwickelt wurde, konzipiert und entworfen wurde, in völliger Harmonie mit seiner unmittelbaren Umgebung...  

 

 

 

 



Logo-ML-SiteADC

der Architektur in Kiosken

D'A
 

MAGAZINE Popup-Display